Hendrik Streeck

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hendrik Streeck

2778ea034cb2629cb51ba96c9c770683.jpg
14.05.2021 05:54

Spätestens ab Juni Landkreise fordern normalen Unterricht

Die Corona-Zahlen werden besser - und lassen auf einen unbeschwerten Sommer hoffen. Doch bis dahin sind noch ein paar Wochen Schule. Nach dem Willen der Landkreise soll der Unterricht schnellstmöglich wieder im Normalbetrieb durchgeführt werden.

imago0104334347h.jpg
23.02.2021 15:32

Interview mit Virologe Streeck "Wir sollten mit Babyschritten vorangehen"

Die Sorge vor einer dritten Welle wächst, parallel ist der Druck auf die Politik groß, das Land wieder zu öffnen. Virologe Hendrik Streeck rät im ntv-Interview zu vorsichtigem Vorgehen. Gleichzeitig mahnt er, die Hausärzte in die Impfstrategie einzubeziehen. Mit Astrazeneca sei dies problemlos möglich.

795c592cd270dc3a35e133013853b420.jpg
03.02.2021 07:44

Virologe Streeck zu Maßnahmen "Virus mit momentanen Mitteln kontrollierbar"

Der Virologe Streeck untersucht die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland bereits seit Beginn der Pandemie. Die aktuellen Maßnahmen der Bundesregierung hält er für richtig. Trotz der noch immer hohen Infektionszahlen hat er auch positive Botschaften und erklärt, wie er trotz Pandemie noch ein Buch schreiben konnte.

227578932.jpg
01.01.2021 15:55

Ema entkräftet Aufschubdebatte Spätere Zweitimpfung gefährdet Zulassung

Um mehr Menschen gegen das Coronavirus zu impfen, fordern derzeit einige Wissenschaftler, die vorgeschriebene zweite Impfdosis später zu verabreichen als angesetzt. Die Europäische Arzneimittelagentur sieht derartige Überlegungen kritisch. Ein längerer Abstand hätte demnach Auswirkungen auf die Zulassung.

imago0109241762h.jpg
31.12.2020 10:17

"Impfkapazitäten verdoppeln" Streeck regt an: zweite Dosis weglassen

Es wäre eine "schwierige Entscheidung", sagt Virologe Streeck: Wenn jeder Patient zunächst nur eine statt der vorgesehenen zwei Impfdosen erhielte, könnten mehr Menschen schneller geimpft werden. In anderen Ländern wird dies schon diskutiert. Denn nicht nur in Deutschland ist der Impfstoff knapp.

Hendrik Streeck, Direktor am Institut für Virologie im Universitätsklinikum Bonn. Foto: Jonas Güttler/dpa/Archivbild
08.12.2020 20:04

Hashtag #SterbenmitStreeck Bonner Virologe entsetzt über Hass im Netz

Wer derzeit als Virologe arbeitet, hat es nicht leicht. Denn bei Äußerungen zur Corona-Lage hört ganz Deutschland genau hin. Der Virologe Hendrik Streeck kämpft seit Pandemie-Beginn mit Anfeindungen. Ein eigens gegen ihn gerichteter Hashtag bei Twitter habe nun aber eine neue Qualität des Hasses erreicht.

136962435.jpg
08.11.2020 10:50

Zur Kritik an Corona-Maßnahmen Drosten: "Unsinn beim Namen nennen"

Der beschlossene Teil-Lockdown ist bei vielen umstritten und wird hart diskutiert. Virologe Drosten sieht seine Aufgabe als Forscher darin, Fakten zur Corona-Lage richtig einzuordnen. Doch oftmals wirkt es so, als wären selbst Wissenschaftler hinsichtlich des Umgangs mit der Pandemie in zwei Lager gespalten.

  • 1
  • 2
ntv.de Dienste
Software
ntv Tipp
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.