Horst Köhler

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Horst Köhler

Bilderserien
Horst Köhler übernimmt ab Sommer 2013 den Posten des Weltethos-Gründers Hans Küng. Stiftungsgründer Hans Küng tritt ab Köhler wird Weltethos-Chef

Die Stiftung ist das große Altersprojekt des Tübinger Theologen Hans Küng. Die Stiftung Weltethos erhält ein eigenes Universitätsinstitut und ab kommendem Jahr einen neuen Leiter. Ex-Bundespräsident Horst Köhler will den dann 85-jährigen Küng ablösen und das Ethikprojekt fortsetzen.

Köhler kommt nicht, Wulff auch nicht. Ob die Staatsführung in Ouagadougou überhaupt noch einmal einen deutschen Präsidenten einladen wird? Wie weiland bei Köhlers Rücktritt Burkina Faso und der Präsidentenfluch

Juni 2010: Ouagadougou ist in freudiger Erwartung. Der deutsche Bundespräsident will kommen. Doch dann kommt Horst Köhler etwas dazwischen - sein Rücktritt. Im Februar 2012 soll die Visite in Burkina Faso nachgeholt werden, Köhler-Nachfolger Wulff kündigt sich an. Und wieder ist es Essig mit dem hohen Staatsgast aus Europa.

Für die Kanzlerin wird die Krise zur Regel. Union in der Klemme Der Wähler türmt

Der Rücktritt von Hessens Ministerpräsident Roland Koch und Bundespräsident Horst Köhler, dazu der enorme Spardruck, die schwarz-gelbe Koalition kämpft heftig mit sich selbst und spürt das wieder einmal in der Wählergunst.

Entscheidung ist gefallen: Schwarz-Gelb nominiert Wulff Entscheidung ist gefallen Schwarz-Gelb nominiert Wulff

Der Präsidenten-Poker ist zu Ende: Niedersachsens Regierungschef Christian Wulff soll ins Schloss Bellevue einziehen. Die bisherige Favoritin, Ursula von der Leyen, wird damit nicht erste Frau im Staat. Wulff soll am 30. Juni zum Nachfolger des zurückgetretenen Horst Köhler gewählt werden. Die Wahl gilt als sicher.

"Ich koste nicht viel": Guildo Horn. Piep, piep, piep Guildo will Köhler beerben

Guildo Horn = Horst Köhler. Warum das so ist? Weil der Schlagerbarde mit bürgerlichem Namen tatsächlich genauso heißt wie der Ex-Bundespräsident. Und Guildo Horn will daraus nun Kapital schlagen.