Horst Köhler

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Horst Köhler

Bislang hat das Kanzleramt jede eingereichte Rechnung des Altkanzlers durchgewunken. Damit soll jetzt Schluss sein.
21.03.2019 00:53

Weniger Büromiete und Personal Strengere Regeln für Altkanzler

Regierungschefs und Staatsoberhäupter haben auch dann noch Anspruch auf Chauffeur, Büro und andere Annehmlichkeiten, wenn sie längst nicht mehr im Amt sind. Jahrzehntelang hat es niemanden so richtig interessiert, wie diese Ausstattung genutzt wird. Dann schlägt der Bundesrechnungshof Alarm.

Das Land braucht eine handlungsfähige Regierung. Frank-Walter Steinmeier muss viele Gespräche führen.
21.11.2017 10:52

Bundespräsident steht im Fokus Plötzlich mehr als nur ein Grußonkel

Der Berliner Politikkarren steckt fest, die Parteien sind zur Bildung einer stabilen Regierung derzeit nicht in der Lage. Bundespräsident Steinmeier ist nun gefordert, die verfahrene Situation aufzulösen. Der ehemalige Chefdiplomat ist schwierige Gespräche gewohnt. Von Wolfram Neidhard

Ex-Bundespräsident Horst Köhler geht es wieder besser.
07.06.2012 07:30

Beim Sport Horst Köhler bricht zusammen

Aufs Joggen wollte Horst Köhler nicht verzichten - obwohl ihm eine Erkältung in den Knochen steckte. Nach einem Zusammenbruch wurde der Altbundespräsident aber rasch wieder aus dem Krankenhaus entlassen. Hier kommt der Autor hin

Horst Köhler übernimmt ab Sommer 2013 den Posten des Weltethos-Gründers Hans Küng.
18.04.2012 22:11

Stiftungsgründer Hans Küng tritt ab Köhler wird Weltethos-Chef

Die Stiftung ist das große Altersprojekt des Tübinger Theologen Hans Küng. Die Stiftung Weltethos erhält ein eigenes Universitätsinstitut und ab kommendem Jahr einen neuen Leiter. Ex-Bundespräsident Horst Köhler will den dann 85-jährigen Küng ablösen und das Ethikprojekt fortsetzen.

Köhler kommt nicht, Wulff auch nicht. Ob die Staatsführung in Ouagadougou überhaupt noch einmal einen deutschen Präsidenten einladen wird?
17.02.2012 12:35

Wie weiland bei Köhlers Rücktritt Burkina Faso und der Präsidentenfluch

Juni 2010: Ouagadougou ist in freudiger Erwartung. Der deutsche Bundespräsident will kommen. Doch dann kommt Horst Köhler etwas dazwischen - sein Rücktritt. Im Februar 2012 soll die Visite in Burkina Faso nachgeholt werden, Köhler-Nachfolger Wulff kündigt sich an. Und wieder ist es Essig mit dem hohen Staatsgast aus Europa.

19.07.2010 10:10

Zu viel Kritik am DFB-Präsidenten Zwanziger ist amtsmüde

Der eine war Bundespräsident, der andere ist noch DFB-Präsident. Was Horst Köhler und Theo Zwanziger eint, ist eine schwach ausgeprägte Kritikfähigkeit. Doch während Köhler zurückgetreten ist, denkt Zwanziger nur darüber nach, das allerdings öffentlich. Christoph Wolf

Wer darf die Urkunden unterzeichnen - Wulff (l.) oder Gauck?
14.06.2010 16:11

Köhler hinterlässt spürbare Lücke Ehrenurkunden kommen später

Amtierendes Staatsoberhaupt ist seit dem Rücktritt von Horst Köhler der Bremer Bürgermeister Jens Böhrnsen. Doch die wirklich wichtigen Arbeiten bleiben liegen, bis Deutschland einen neuen Bundespräsidenten hat: die Ehrenurkunden für die Bundesjugendspiele.

Für die Kanzlerin wird die Krise zur Regel.
04.06.2010 09:56

Union in der Klemme Der Wähler türmt

Der Rücktritt von Hessens Ministerpräsident Roland Koch und Bundespräsident Horst Köhler, dazu der enorme Spardruck, die schwarz-gelbe Koalition kämpft heftig mit sich selbst und spürt das wieder einmal in der Wählergunst.

2010-06-03T181453Z_01_TPE14_RTRMDNP_3_GERMANY.JPG67439670198856957.jpg
03.06.2010 19:35

Entscheidung ist gefallen Schwarz-Gelb nominiert Wulff

Der Präsidenten-Poker ist zu Ende: Niedersachsens Regierungschef Christian Wulff soll ins Schloss Bellevue einziehen. Die bisherige Favoritin, Ursula von der Leyen, wird damit nicht erste Frau im Staat. Wulff soll am 30. Juni zum Nachfolger des zurückgetretenen Horst Köhler gewählt werden. Die Wahl gilt als sicher.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8