Horst Seehofer

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Horst Seehofer

Themenseite: Horst Seehofer

imago/reportandum

128613651.jpg
11.02.2020 15:02

Prädikat "staatszersetzend" AfD verklagt Seehofer in Karlsruhe

In einem Rechtsstreit der AfD mit Horst Seehofer könnte der CSU-Politiker eine Niederlage kassieren. Der Innenminister hatte in einem Interview die Partei als "staatszersetzend" bezeichnet und das Dokument auf seiner Minister-Homepage veröffentlicht. Dagegen klagt die AfD nun.

Bundesinnenminister Seehofer will den Grenzschutz während der deutschen EU-Ratspräsidentschaft intensivieren.
04.02.2020 11:16

"Es findet Gewaltiges statt" Seehofer setzt Grenz- mit Klimaschutz gleich

Zum Auftakt des Europäischen Polizeikongresses wirbt Bundesinnenminister Seehofer für eine stärkere EU-Grenzschutzpolitik, die er ebenso für wichtig hält wie den Klimaschutz. Einen sicherheitspolitischen Alleingang Deutschlands schließt er vor der deutschen EU-Ratspräsidentschaft nicht aus.

127795662.jpg
17.01.2020 10:36

Risiko Digitaltechnik Seehofer kassiert Passfoto-Pläne

Innenminister Seehofer beugt sich der Kritik und lenkt bei den umstrittenen Passfoto-Vorgaben ein: Die Bundesbürger, heißt es, sollen auch in Zukunft selbst entscheiden dürfen, von wem sie sich für Reisepässe und Personalausweise ablichten lassen wollen.

125655359.jpg
11.01.2020 08:51

"Rückgrat der Demokratie" Seehofer sorgt sich um Kommunalpolitiker

Der Fall des Bürgermeisters von Kamp-Lintfort, der sich aus Furcht vor der Gewalt aus der rechten Szene bewaffnen will, beschäftigt auch Innenminister Seehofer. Er fürchtet um die Zukunft bürgerlichen Engagements. Abhilfe sei in Form einen Gesetzespakets jedoch bereits auf dem Weg.

imago55572930h.jpg
07.01.2020 18:19

Gesetz erzürnt Fotografenbranche Passbilder soll nur noch das Amt machen

Für Fälscher brechen harte Zeiten an: Damit Passfotos nicht digital bearbeitet werden können, sollen sie künftig nur in der Meldebehörde geschossen werden dürfen - unter behördlicher Aufsicht. Der Gesetzentwurf regt allerdings nicht Schleuser auf, sondern Fotografen. Sie fürchten um ihre Einnahmen.