Hungerkatastrophen

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hungerkatastrophen

284086390.jpg
12.05.2022 10:00

Steigende Getreidepreise Wer spekuliert mit dem Hunger?

Diese Meldung hat für Aufsehen gesorgt: Spekulanten treiben die Getreidepreise nach oben und verschärfen damit die Hungersnot in armen Ländern. Welche Zusammenhänge wirken auf den Agrarmärkten? Sollte man das Spekulieren mit landwirtschaftlichen Produkten verbieten?

Die Außenministerin lässt sich bei ihrem Aufenthalt in Niger zeigen, welche Lasten Frauen bei der Hitze tragen müssen.
14.04.2022 15:51

"Hurrikan von Krisen in Afrika" Baerbock ruft zum Kampf gegen Hunger auf

Die Industriestaaten sind in der Pflicht, um eine drohende Hungerkrise in Afrika abzuwenden. Das sagte Außenministerin Baerbock bei einem Besuch in Niger. Explodierende Lebensmittelpreise durch den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine und der Klimawandel verschärften die Situation zunehmend.

77b3f5db01deff3ef03e427f24dc5807.jpg
01.04.2022 05:22

Massive Preissteigerungen Ukraine könnte Hälfte ihrer Ernte einbüßen

2021 ernten die Landwirte in der Ukraine 106 Millionen Tonnen Getreide, so viel wie nie zuvor. In diesem Jahr könnten die Erträge nur noch halb so hoch ausfallen, fürchtet das Landwirtschaftsministerium. Für die eigene Bevölkerung dürften die Reserven reichen, beim Export drohen massive Einbrüche.

241360362.jpg
25.03.2022 09:44

Nach 17 Monaten Konflikt Rebellen bestätigen Waffenruhe in Tigray

Die Situation im Krisengebiet Tigray im Norden Äthiopiens verschärft sich zunehmend. Um weiteres Blutvergießen zu vermeiden und vor allem die fatale humanitäre Lage zu verbessern, verkündet die Zentralregierung einen Waffenstillstand. Die Rebellen stimmen diesem zu, jedoch nicht ohne Kritik.

275964067.jpg
16.03.2022 22:08

Trotz Fokus auf Ukraine-Krieg UNO: Menschen im Jemen nicht vergessen

Seit sieben Jahren herrscht im Jemen Krieg, die UNO sieht in dem Land die größte humanitäre Katastrophe weltweit. Bei einer Geberkonferenz kommt nur ein Drittel der erhofften knapp vier Milliarden Euro zusammen. Die UNO zeigt sich enttäuscht: Die Welt muss ein Signal senden.

imago0082893686h.jpg
12.03.2022 10:28

Schlachtfeld statt Ackerland Putins Krieg bringt Millionen Menschen Hunger

Russlands Krieg in der Ukraine schneidet die Welt von einer schwer zu ersetzenden Nahrungsmittelquelle ab. Gibt es keinen Frieden, wird es im Herbst eine Missernte in der Kornkammer der Welt geben, die Preise für Agrarrohstoffe werden explodieren. Am schlimmsten wird es die Ärmsten der Armen treffen. Von Marina Zapf

imago0152599346h.jpg
11.03.2022 18:29

"Die Leute haben Hunger" Ukrainischer Landwirt harrt auf Hof in Cherson aus

In der Ukraine drohen wegen des Kriegs große Teile der Ernte auszufallen. Den Bauern fehlen Dünger und Saatgut. Viele Arbeiter von Höfen kämpfen jetzt gegen die Russen. Ein Landwirt in der Nähe des eingekesselten Cherson am Schwarzen Meer schildert, wie er einen Betrieb irgendwie am Laufen hält.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 8
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen