Hygiene

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Hygiene

imago83996458h.jpg
17.07.2019 19:51

Studie zu Menstruationstassen Bluten in Becher kann mit Tampons mithalten

Weltweit bluten 1,9 Milliarden Frauen, 65 Tage im Jahr. Nicht alle haben Zugang zu Hygieneprodukten. Menstruationstassen sind oft eine günstige Option. Eine Studie stellt jetzt fest: Die Becher aus medizinischem Silikon, Gummi oder Latex sind mindestens so effektiv wie Tampons oder Binden.

imago85154312h.jpg
09.10.2018 14:33

Frage & Antwort Können Haare auch auf der Zunge wachsen?

Aussprüche wie "Meine Zunge fühlt sich ganz pelzig an" oder "Der hat ja Haare auf den Zähnen" hört man immer mal wieder. Dabei können im Mund keine Haare wachsen, obwohl Medizinern die Haarzunge seit mehreren hundert Jahren bekannt ist. Von Jana Zeh

imago51258923h.jpg
31.07.2018 21:25

Morgens anders als abends Wie sich Bakterien in U-Bahnen verteilen

U-Bahn-Linien haben typische Bakteriengemeinschaften - aber nur morgens. Im abendlichen Berufsverkehr sieht es ganz anders aus, findet eine Studie heraus. Sie soll helfen, dass Planer Zugabteile so anlegen können, dass die Gesundheit möglichst wenig gefährdet wird.

Die Toilette ist eine medizinische Top-Errungenschaft mit weltweitem Imageproblem.
19.11.2017 11:14

Stilles Örtchen, Klo, Scheißhaus Das dreckige Tabu-Thema

Viele Worte umschreiben den Porzellan-Thron und den täglichen Gang dorthin. Aber über die Sache reden, mögen nur wenige. Dabei gibt es enormen Gesprächsbedarf. Man denke nur an "wischen" oder "waschen". Die Römer waren hier offener. Von Christoph Rieke

imago79988865h.jpg
26.10.2017 09:26

"No-Poo"-Trend Ist Shampoo-Verzicht wirklich gut fürs Haar?

Zur Haarpflege gibt es unendlich viele Produkte, die Tuben und Tiegel stapeln sich in den Drogerien und in den Badezimmern. Der neueste Naturtrend fordert allerdings den kompletten Verzicht - etwa auf Haarshampoo. Ist das sinnvoll oder nur eklig? Das sagen Experten.

"Wir haben das Wissen und die Möglichkeiten, wir müssen sie nur dort hinbringen, wo sie am meisten benötigt werden."
19.10.2017 02:20

Anteil Neugeborener steigt Täglich sterben 15.000 kleine Kinder

Mehr als fünf Millionen Kinder sind 2016 gestorben, noch bevor sie ihren fünften Geburtstag erlebt hatten. Fast die Hälfte von ihnen war noch keine vier Wochen alt. Das Kinderhilfswerk Unicef fordert eine bessere Versorgung für Schwangere: Es fehlen nicht zuletzt Toiletten.

imago53063951h.jpg
20.07.2017 14:54

Hygiene im Haushalt Küchenschwämme sind Keimschleudern

Egal, ob in der Büroküche oder zu Hause: Mit Küchenschwämmen will man Verschmutzungen entfernen. Doch die Reinigungsutensilien sind alles andere als echte Putzhelfer. Selbst regelmäßiges Auswaschen hilft nur kurzfristig, müssen Forscher feststellen.

48af2d61294a1c192f2125b28a078e89.jpg
05.05.2017 10:28

Chlor im Wasserbecken Wenn das Schwimmbad riecht, "ist was faul"

Im Schwimmbad dient Chlor zur Desinfektion. Eigentlich ist der Stoff geruchlos - aber nicht in Verbindung mit Harnstoff. Ist die stinkende Chlor-Harn-Kombi nur eklig oder auch schädlich? Wie regeln Bäder den Umgang mit Chlor? Und worauf sollten Besucher achten?