Ifo-Institut

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Ifo-Institut

103677999 (1).jpg
24.11.2020 10:57

Ifo-Index fällt zweites Mal Zweite Welle dämpft Stimmung in Chefetagen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex fällt im November das zweite Mal in Folge. Die Manager beurteilen den Ausblick für ihre Geschäfte skeptischer als zuletzt. Laut Analysten ist mit weiteren Rückschlägen zu rechnen - bergauf könnte es erst wieder gehen, wenn die Impfkampagne beginnt.

137490272.jpg
22.11.2020 16:14

Corona-Gipfel, Impfstoff, Brexit Börsianer erwarten schwierige Wochen

Es ist eine Zeit zwischen Hoffen und Bangen: Das Virus bereitet Sorgen, gleichzeitig bringt die Impfstoff-Entwicklung etwas Licht an den Horizont. Eine Hängepartie sind auch die Brexit-Gespräche. Die Grundstimmung ist dennoch positiv. Anleger blicken lieber weit in die Zukunft - über die Krise hinaus.

imago0105803025h.jpg
26.10.2020 15:28

Ifo-Index sinkt wieder Firmen fürchten den Lockdown

In den deutschen Chefetagen wächst angesichts der Corona-Infektionen die Nervosität. Ein Ökonom verweist darauf, dass bereits die Quarantäne von vielen Menschen die Wirtschaft spürbar bremst. Vor allem bei den Dienstleister trübt sich die Stimmung wieder ein.

82075530.jpg
09.10.2020 13:53

Staufrei durch die Innenstadt City-Maut wäre für München ein Segen

Eine City-Maut für Autofahrer könnte deutsche Innenstädte von endlosen Staus befreien. Das Ifo-Institut meint, dass eine solche Gebühr zum Beispiel in München sinnvoll wäre. Müssen Autofahrer künftig bezahlen, wenn sie in die Innenstadt fahren wollen? Von Kevin Schulte

131661876.jpg
07.10.2020 12:12

Weltwirtschaft schrumpft Erholung verläuft langsamer als Absturz

Die Corona-Krise sorgt laut Ökonomen in diesem Jahr für ein Schrumpfen der Weltwirtschaft um 4,4 Prozent. Für das kommende Jahr wird derweil nur eine Erholung um 3,2 Prozent erwartet. Wie lange die Erholungsphase dauern wird und wann das Vorkrisenniveau erreicht ist, darüber herrscht keine Einigung.

135149188.jpg
29.09.2020 10:10

Erholung nach Corona-Rezession Zahl der Kurzarbeiter sinkt stark

Die deutsche Wirtschaft ist auf Erholungskurs. Experten rechnen damit, dass das Bruttoinlandsprodukt nach einem historischen Einbruch wieder wachsen wird. Auf dem Arbeitsmarkt ist die positive Entwicklung bereits zu spüren. Doch eine Branche bleibt das Sorgenkind.

imago0104362276h.jpg
22.09.2020 10:54

Prognose des Ifo-Instituts Konjunkturminus fällt geringer aus als 2009

Infolge der Corona-Krise schrumpft die deutsche Wirtschaft zwar deutlich, doch der Einbruch wird den Ifo-Ökonomen zufolge weniger dramatisch sein als im Jahr der Finanzkrise. Auch die Zahl der Arbeitslosen dürfte nur moderat zulegen. Getrübt werden könnte die Prognose nur durch neue Unsicherheiten.

N-tv 2.jpg
08.09.2020 00:00

Wie wir unsere Wirtschaft retten Deutschland droht die Corona-Sklerose

Was muss die Regierung tun, um deutsche Wirtschaft wieder in Gang zu bringen? Hohe Schulden, Verstaatlichungen und andere Krisenfolgen drohen das Land über Jahre zu lähmen. Einer der renommiertesten deutschen Ökonomen erklärt, wie das verhindert werden kann. Von Clemens Fuest, Ifo-Präsident

135105001.jpg
03.09.2020 08:46

Ifo-Schätzung im August Eine Million Menschen weniger in Kurzarbeit

Im August ist die Zahl der Kurzarbeiter auf 4,6 Millionen gesunken. Im Handel und beim Gastgewerbe ist der Rückgang vergleichsweise kräftig. Wesentlich geringer fällt er in der Industrie aus. ​Da sich bislang keine Erholung abzeichnet, werden jetzt auch Warnungen vor einem "harten Ende" des Kurzarbeitergeldes laut.