Kindergeld

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Kindergeld

imago63052423h.jpg
02.01.2021 06:12

Was ändert sich 2021 … … bei Geld und Einkommen?

Die Zukunft bleibt ungewiss. So viel ist sicher. Abgesehen davon stehen aber auch im neuen Jahr viele Neuerungen und Gesetze an. Diese Änderungen aus den Bereichen Bafög, Eltern- und Kindergeld werden dann wichtig.

54071974.jpg
01.12.2020 10:37

Neue Düsseldorfer Tabelle So viel Unterhalt muss 2021 gezahlt werden

Im kommenden Jahr müssen getrennt lebende Eltern ihre Kinder mit mehr Unterhalt unterstützen. Der Mindestunterhalt für Minderjährige erhöht sich erneut. Auch für volljährige Trennungskinder muss mehr gezahlt werden. Das Kindergeld wird wie immer auf den Bedarf angerechnet.

30.11.2020 12:25

Verbraucher aufgepasst Das ändert sich im Dezember

Die Deutsche Bahn ändert ihren Fahrplan - und erhöht die Preise. Die Beschränkungen zwecks Eindämmung der Corona-Pandemie werden erweitert, und Wohnungseigentümer erhalten mehr Rechte. Dies und anderes erwartet Sie im neuen Monat.

54071974.jpg
13.11.2020 14:55

BGH zu Kindesunterhalt Spitzenverdiener müssen Einkommen offenlegen

Kinder interessieren sich ja gerne mal dafür, was ihre Eltern so verdienen. Bestehen Unterhaltsansprüche bei getrennt lebenden Eltern, wird die Sache nicht nur für den Nachwuchs relevant. Denn Spitzenverdiener können unter Umständen über die Düsseldorfer Tabelle hinaus zur Kasse gebeten werden.

imago0105156820h.jpg
29.10.2020 17:28

15 Euro pro Kind und Monat Mehr Kindergeld ab nächstem Jahr

Union und SPD haben im Koalitionsvertrag vereinbart, Familien mit Kindern entlasten zu wollen. Durch die Corona-Krise ist die finanzielle Situation vor allem bei Familien mit wenig Geld oft zusätzlich angespannt. Mit mehr Kindergeld und einem höheren Kinderfreibetrag will die GroKo Familien unterstützen.

114813497.jpg
10.09.2020 20:54

Gesetz hebt auch Freibeträge an Familien bekommen mehr Kindergeld

Gerade haben Steuerschätzer der Bundesregierung ein Loch von weiteren 20 Milliarden Euro vorausgesagt. Trotzdem hält der Bundestag an einem Gesetz fest, das Familien ab 2021 steuerlich entlasten soll. Es stammt noch aus den entspannten Zeiten vor der Corona-Pandemie.

82122789.jpg
29.07.2020 11:38

Entlastungen beschlossen Mehr Kindergeld und höhere Freibeträge

Das Kabinett will Familien mit Kindern ab dem kommenden Jahr stärker unterstützen. Ein Gesetzentwurf sieht dafür rund zwölf Milliarden Euro vor. Demnach soll nicht nur das Kindergeld, sondern auch der Kinderfreibetrag steigen. Zudem werden alle Steuerzahler entlastet.