Landwirtschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Landwirtschaft

Thema: Landwirtschaft

picture alliance/dpa

Roller.jpg
19.05.2019 12:00

Die Via Emilia Unterwegs auf Italiens Gourmet-Straße

Gebaut wurde die Via Emilia von den alten Römern, sie ist Namensgeberin der fruchtbaren oberitalienischen Region Reggio Emilia. Eine Entdeckungsreise auf den Spuren des Parmigiano, des Balsamico und anderer Köstlichkeiten. Von Andrea Affaticati, Modena

Foto von vergangenem Jahr: Vertrocknete Maispflanzen werden auf einem Feld in Brandenburg geerntet.
28.04.2019 07:59

Hoffen auf feuchteren Mai Bauern fürchten eine neue Missernte

Der Wonnemonat soll es richten: Im Mai wird sich entscheiden, ob Deutschlands Bauern auch in diesem Jahr mit einer Missernte konfrontiert werden. Die meisten von ihnen sind nicht gegen Dürre abgesichert. Bayerns Staatsregierung will das ändern.

117214866.jpg
18.04.2019 18:40

Wildschwein-Abschuss gestört Jäger wollen Wolfsschützer aussperren

In Niedersachsen dürfen Jäger einen "Problemwolf" abschießen. Doch offenbar versuchen so viele Tierschützer die Jagd zu stören, dass auch die wichtige Wildschweinjagd immer schwieriger wird. Die Jäger reagieren nun mit einem umstrittenen Schritt. Von Volker Petersen

imago88105137h.jpg
11.04.2019 10:01

Zuwachs im Westen Im Osten leben immer weniger Hasen

Immer zu Ostern zählen Jäger die Hasenbestände. Das Ergebnis: Außer in Ostdeutschland gibt es fast überall ordentlich Zuwachs. Das Wetter meint es gut mit den empfindlichen Junghasen. Nun ist die Politik am Zug, sagen Jagdverbände.

117949752.jpg
03.04.2019 15:34

Erfolgreiches Volksbegehren "Rettet die Bienen" wird Gesetz

Die Initiatoren des Volksbegehrens "Rettet die Bienen" können sich freuen: Die bayerische Staatsregierung will den Gesetzentwurf annehmen. Die große Beteiligung an der Aktion hatte Söder und die Regierung unter Zugzwang gesetzt.

106628445.jpg
23.03.2019 16:21

Kampf gegen Nitrat Auf Bauern kommen härtere Dünge-Regeln zu

Wenn zu viel Dünger auf den Äckern landet, ist das ein Problem für Flüsse, Seen und das Grundwasser. Deutschland hat seine Düngeverordnung eigentlich erst 2017 reformiert. Doch Brüssel fordert neue Vorschläge, um schädliches Nitrat im Grundwasser zurückzudrängen.

118552256.jpg
22.03.2019 17:09

Dank Ackerheizung und Folien Der heimische Spargel ist da

Pünktlich zum Frühlingsbeginn fängt das große Spargelstechen an. Mit speziellen Techniken versuchen Landwirte, die Ernte immer früher beginnen zu lassen. Dass die Saison dieses Jahr "so früh wie selten" startet, verdanken die Bauern aber auch den milden Temperaturen.