Landwirtschaft

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Landwirtschaft

Thema: Landwirtschaft

picture alliance/dpa

imago78268168h.jpg
18.01.2020 21:05

Bauer an Silvester verschwunden Schweine fressen Besitzer auf

Auf einem Bauernhof in Polen macht ein Nachbar einen grausigen Fund: Der seit Silvester verschwundene Hof-Besitzer ist tot. Von seiner Leiche sind nur noch Reste vorhanden, fast sein ganzer Körper wurde von seinen eigenen Schweinen gefressen.

128577045.jpg
18.01.2020 17:36

Protest gegen Agrarpolitik 150 Traktoren und Tausende Demonstranten

Die Grüne Woche in Berlin lockt nicht nur Messebesucher, sondern auch Demonstranten an. Tausende Menschen gehen auf die Straße - darunter Bauern und Tierschützer. Sie kritisieren unter anderem die EU, deren Agrarpolitik heimische Produzenten durch billiges Fleisch bedrohe.

imago54323555h.jpg
16.01.2020 15:16

Bauern sollen effizienter werden Klöckner lehnt "Bullerbü"-Landwirtschaft ab

Julia Klöckner zerstört Visionen einer heilen "Bullerbü"-Welt: Landwirtschaft funktioniere heute nicht mehr so wie in vormodernen Zeiten. "Damit werden wir die Menschen nicht ernähren können", sagt die Ministerin mit Blick auf angekündigte Proteste. Bauern sollen in Zukunft sogar noch effizienter arbeiten.

128421383.jpg
13.01.2020 23:04

Einsatz auf EU-Ebene Klöckner will Kükentöten schnell beenden

Noch immer werden in Deutschland Millionen männlicher Küken geschreddert - aus wirtschaftlichen Gründen. Im Rest der EU sieht das nicht viel anders aus, aber Deutschland und Frankreich wollen das Thema gemeinsam angehen. Aber schon hierzulande gestaltet sich das schwierig.

imago95302722h.jpg
29.12.2019 14:33

Manche Bundesländer "gesättigt" Der Wolf erobert Westdeutschland

In Deutschland gibt es mittlerweile mehr als hundert Wolfsrudel. Gerade im Osten wird der Platz für die Tiere damit knapp, deshalb breiten sie sich nach Norden, Süden und Westen aus. Viele Nutztierhalter sind auf den neuen Bewohner aber noch nicht vorbereitet.

127613860.jpg
19.12.2019 20:02

Nach monatelangem Streit Bundestag erleichtert Wolfsabschüsse

Künftig können so lange Wölfe getötet werden, wie in der jeweiligen Gegend Nutztiere gerissen werden. Auch wenn dabei ein ganzes Rudel drauf geht. Den Grünen geht der Beschluss des Bundestages zu weit, anderen nicht weit genug. Eine Tierschutzorganisation hingegen zeigt sich überraschend zufrieden.

115503998.jpg
18.12.2019 16:06

Schnitzel und Wurst verteuern Grüne wollen CO2-Steuer auf Fleischwaren

Schon länger wird in Deutschland über eine Klimagas-Steuer auf Fleisch und andere CO2-intensive Lebensmittel diskutiert. Die Grünen meinen, die Zeit sei jetzt reif dafür. Ein Beschluss der Partei bleibt allerdings weitgehend unbemerkt. Doch nun macht sich auch Parteichef Habeck dafür stark.

125028686.jpg
05.12.2019 12:27

Deutscher Forscher in der Kritik Monsanto soll Studien gekauft haben

In der Debatte über Vorteile und Risiken des Pestizids Glyphosat soll der Konzern Monsanto zwei Studien bei einem Experten der Universität Gießen bestellt haben. Diese fielen einem ARD-Bericht zufolge nicht nur sehr positiv aus, sie verheimlichten auch ihren Finanzier.