Lockdown

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Lockdown

237322906.jpg
10.04.2021 15:37

Für kommende Woche geplant So könnte das Notbremse-Gesetz aussehen

Damit Länder und Kreise nicht mehr eigenmächtig Corona-Maßnahmen lockern können, sollen die Beschlüsse bundesweit einheitlich umgesetzt werden. Dafür will der Bund die Notbremse ins Infektionsschutzgesetz aufnehmen. Einen Entwurf gibt es bereits, über den dieses Wochenende debattiert wird.

129622648.jpg
09.04.2021 22:59

Epidemie-Lage in Deutschland Alle Daten, alle Fakten zum Coronavirus

Nach den Verzerrungen durch Ferien- und Feiertagseffekte schärft sich der Blick auf die Corona-Lage in Deutschland wieder: Die Zahl der neuen Fälle springt auf den vierthöchsten Wert 2021. Dem "Notruf" aus der Wissenschaft folgt ein Appell für einen harten Lockdown. Kanzlerin Merkel greift gegen die handlungsunfähigen Länder durch. Die aktuelle Lage im Überblick. Von Martin Morcinek und Christoph Wolf

236930262.jpg
09.04.2021 19:00

Länder müssen sich fügen Notbremse per Gesetz: Das plant der Bund

Die Bundesregierung will mit einer Änderung des Infektionsschutzgesetzes dem Flickenteppich in Deutschland begegnen. Eine "Formulierungshilfe" für einen entsprechenden Gesetzentwurf liegt ntv vor. Überall soll die vereinbarte Notbremse konsequent umgesetzt werden.

236380666.jpg
09.04.2021 17:38

Lockdown belastet Wirtschaft Corona-Hilfen sollen verlängert werden

Viele Unternehmen und Selbstständige treffen die Beschränkungen während der Corona-Krise besonders hart. An sie sendet Wirtschaftsminister Altmaier ein wichtiges Signal: Er will die Überbrückungshilfe III bis Jahresende verlängern. Bis zur Sommerpause will er Klarheit schaffen.

229319967.jpg
09.04.2021 10:46

Besorgt wegen Corona-Folgen Therapeuten fordern mehr Hilfe für Psyche

Der Lockdown stellt die Psyche auf eine harte Belastungsprobe: Psychotherapeuten beobachten vermehrt Angst, Depression und Aggression. Die Zahl der Betroffenen steige stetig an. Gleichzeitig sind Behandlungsplätze schon jetzt rar. Deutschlands oberster Therapeut fordert die Politik zum Handeln auf.