Mainz

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mainz

imago0047386371h (1).jpg
17.06.2020 23:57

Dortmunder Arbeitsverweigerung Mainz und Fortuna erkämpfen Big Points

Eine pomadige Vorstellung von Borussia Dortmund schickt die im Abstiegskampf steckenden Bremer tiefer in die Krise. Denn Mainz holt beim BVB drei Punkte - und Fortuna Düsseldorf erkämpft sich in den letzten Minuten ein Unentschieden bei RB Leipzig. Leverkusen und Hoffenheim siegen deutlich.

imago0047362279h.jpg
14.06.2020 17:28

Böser Unfall überschattet Partie Blitztor verschärft Mainzer Abstiegsangst

Es dauert nur 43 Sekunden, dann geht der FC Augsburg bei Mainz 05 in Führung. Die Rheinhessen können nie die nötige Durchschlagskraft entwickeln und haben nur drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge. Der Mainzer Awoniyi verletzt sich schwer am Kopf - und muss ins Krankenhaus eingeliefert werden.

imago0047362281h.jpg
14.06.2020 16:35

"Schwere Gehirnerschütterung" Awoniyi nach Kopf-Kollision ins Krankenhaus

Taiwo Awoniyi von Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 kracht bei einem Kopfball böse mit einem Verteidiger des FC Augsburg zusammen und bleibt regungslos liegen. Minutenlang behandeln ihn die Ärzte, sein Trainer Achim Beierlorzer darf nicht zu ihm. Schon vorher in der Partie gibt es einen Unfall.

imago0047323032h.jpg
06.06.2020 17:23

Paderborn macht es historisch FC Bayern spektakelt Schreck schnell weg

Der FC Bayern München liegt am 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga schnell zurück, schüttelt sich kurz und überrollt Leverkusen dann. Im Keller gelingt Mainz 05 ein wichtiger Sieg, der SC Paderborn ist nur noch rechnerisch noch zu retten. Die Westfalen würden sich mit einer Bestmarke verabschieden.

8669daf070311a11380c573ca20bd4f3.jpg
24.05.2020 17:20

Werner holt auf Lewandowski auf Leipzig zerlegt Mainz schon wieder

Der FSV Mainz 05 entwickelt sich zum Lieblingsgegner von Rasenballsport Leipzig. Zwar wird es nicht ganz so deutlich wie im Hinspiel, doch vor allem Timo Werner poliert seine Bundesliga-Statistik auf. Die Sachsen bleiben damit erster Verfolger des Spitzenduos aus München und Dortmund.