Mario Draghi

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mario Draghi

Kein Geheimniskrämer: EZB-Chef Mario Draghi
19.09.2012 12:56

Geheime Sitzungsprotokolle EZB offen für Publikation

Der Präsident der Europäischen Zentralbank, Mario Draghi, ist einem Zeitungsbericht zufolge offen für eine Publikation der bislang geheimen Protokolle zu den Ratssitzungen. Bislang blieben solche Protokolle Jahrzehnte geschlossen, doch die EZB fühle sich der Transparenz verpflichtet.

Erklärungsbereit: Mario Draghi
14.09.2012 16:46

Union gegen Plenumsrede Draghi will erklären

Der EZB-Chef Mario Draghi will den skeptischen Deutschen seine Linie erklären - am liebsten im Bundestag. Doch die Union ist gegen einen Auftritt im Parlamentsplenum. Nun gibt es Einladungen in Ausschüsse.

14.09.2012 16:46

Union gegen Plenumsrede Draghi will erklären

Der EZB-Chef Mario Draghi will den skeptischen Deutschen seine Linie erklären - am liebsten im Bundestag. Doch die Union ist gegen einen Auftritt im Parlamentsplenum. Nun gibt es Einladungen in Ausschüsse. Hier kommt der Autor hin

Ein EU-Land mit starkem Nord-Südgefälle: Michelangelos weltberühmter David steht in Florenz.
10.09.2012 16:46

Monti stemmt sich gegen Auflagen Italien schrumpft schneller

Für Euro-Staaten wie Italien haben die Pläne von Mario Draghi einen unangenehmen Haken: Unterstützung am Kapitalmarkt will der EZB-Chef nur gegen harte Sparauflagen akzeptieren. Roms Regierungschef Monti bemüht sich, das Land und die Märkte auf mögliche Hilfen vorzubereiten. Die Konjunkturdaten treiben ihn zur Eile.

Erst stellt sich Mario Draghi den Befürwortern und Kritikern des Anleiheprogramms der EZB...
06.09.2012 21:55

Lob, Kritik und ein Preis Draghis langer Tag

Erst erläutert Mario Draghi in Frankfurt das umstrittene Anleihekaufprogramm der EZB. Dann wird der EZB-Chef in Potsdam dafür geehrt, dass er alles für den Erhalt des Euro tut. Wolfgang Schäuble hält den Italiener für einen idealen Preisträger, bei der Bewertung der jüngsten geldpolitischen Schritte des Währungshüters hat sich der Finanzminister zuvor noch auf Seiten der Kritiker geschlagen.

Mario Draghi enttäuschte die Märkte nicht - Kritiker bleiben jedoch skeptisch, ob die Liquidität wieder aus dem Markt kommt.
06.09.2012 16:07

EZB kauft Krisen-Staatsanleihen Draghi gibt den Märkten Zucker

Weltweit hängen die Finanzmärkte an seinen Lippen und EZB-Chef Mario Draghi gibt ihnen, was sie erwarten: Die Europäische Zentralbank will klammen Eurostaaten mit einer neuen Runde von Anleihekäufen unter die Arme greifen. Einstimmig können sich die Währungshüter aber nicht darauf einigen, einer stellt sich gegen den Beschluss.

06.09.2012 15:00

Vorerst keine Draghi-Rally Kleines Plus im Dow erwartet

Die Draghi-Rally bleibt vorerst aus. Zwar tendieren die US-Futures im Plus und auch die Aktien in Europa laufen kräftig nach oben. Dies war jedoch schon vor der mit Spannung erwarteten Pressekonferenz des EZB-Präsidenten Mario Draghi der Fall.

zschaber.JPG
05.09.2012 11:40

Geldanlage-Check Markus Zschaber, V.M.Z. Vermögensverwaltung

Die Märkte verharren in Wartestellung auf den Tag der Entscheidung bei der EZB. Sie erhoffen sich Klarheit von EZB-Präsident Mario Draghi darüber, ob Kapital in den Anleihenkauf einiger Euro-Länder fließt oder nicht. Welche Auswirkungen hat das auf die Märkte und wie geht es weiter? Hierzu nimmt Vermögensverwalter Markus Zschaber Stellung.

Der Euro leidet weiter unter den vagen Rettungsplänen von EZB-Chef Draghi.
03.08.2012 11:27

Vorerst keine Anleihe-Käufe Euro verdaut Draghi-Down

Der Euro leidet zwar weiter unter den vagen Rettungszusagen der EZB. Doch am Freitag trauern die Investoren nicht mehr so stark darüber, dass EZB-Chef Mario Draghi zwar indirekt weitere Anleihe-Käufe in Aussicht stellt, aber sich über Zeitpunkt und Details der angedachten Intervention bedeckt hält. Hier kommt der Autor hin

02.08.2012 01:49

Doppelstrategie gegen Schuldenkrise EZB will mit ESM Anleihen kaufen

Die Zeichen für eine neue Rettungsaktion der Zentralbank verdichten sich: EZB-Chef Mario Draghi will die Notenbanker laut einem Medienbericht beim heutigen Zinsentscheid auf neue Anleihekäufe einschwören - eine Mehrheit zeichnet sich angeblich im EZB-Rat ab. Die EZB will offenbar in einer konzertierten Aktion mit dem Rettungsschirm die Zinsen von Spanien und Italien drücken. Hier kommt der Autor hin