Mecklenburg-Vorpommern

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Mecklenburg-Vorpommern

Genkartoffel.jpg
08.12.2010 13:37

Amflora-Ernte ist "sauber" BASF bekommt Kartoffel zurück

Mecklenburg-Vorpommern gibt die beschlagnahmte Ernte der Genkartoffel Amflora von BASF wieder frei. Es wurden keine Verunreinigungen festgestellt. Auf Feldern in Schweden war zwischen der zugelassenen Genkartoffel Amflora eine nicht zugelassene Sorte gefunden worden. Schwerin hatte die Ernte mit Pflanzkartoffeln danach aus dem Verkehr gezogen.

Ein echter Blitzer.
06.10.2010 11:43

Nur auf dem eigenen Grundstück Private "Blitzer" sind erlaubt

Eine Familie aus Mecklenburg-Vorpommern ist der Raserei vor ihrer Haustür leid und baut sich eine Blitzer-Attrappe. Dies ist nicht verboten, doch muss das Teil auf dem eigenen Grundstück aufgebaut werden, anderenfalls schreitet das Ordnungsamt ein.

Diakonie-Landespastor Martin Scriba nahm das Eheversprechen ab.
28.08.2010 16:54

Neue Liebe - neues Glück Sellering heiratet wieder

Der 60-jährige Erwin Sellering ist wieder unter der Haube. Seine neue Frau ist die 34 Jahre alte Britta Baum aus Eisenhüttenstadt. Der Regierungschef von Mecklenburg-Vorpommern hatte die Referentin im Bundesfinanzministerium vor knapp zwei Jahren während der Verhandlungen über den Länderfinanzausgleich kennengelernt.

In Wunsiedel beim "Tag der Demokratie".
27.07.2010 21:14

Beispiel für Demokratie Kitas als Neonazi-freie Zone

Rechtsextreme sollten keinen Einfluss auf kommunale Kindereinrichtungen bekommen. Das fordert der Zentralrat der Juden in Deutschland. Mecklenburg-Vorpommern habe mit einer solchen Initiative ein "starkes Beispiel für einen kämpferischen demokratischen Staat" geliefert.

Blick auf die Anlandestelle der Ostsee-Erdgaspipeline bei Lubmin.
05.07.2010 17:51

Es geht voran Gaspipeline erreicht Lubmin

Der erste Rohrstrang der Ostsee-Gaspipeline wird bei Lubmin (Mecklenburg-Vorpommern) an Land gezogen. In naher Zukunft wird mit der Verlegung in Richtung offenes Meer begonnen. Die Pipeline verläuft von Wyborg bei St. Petersburg nach Lubmin und ist 1220 Kilometer lang.