Nahverkehr

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nahverkehr

125396898.jpg
10.10.2019 19:12

Chaos in Japan befürchtet Heftiger Taifun nimmt Kurs auf Tokio

Mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 270 Kilometern pro Stunde nimmt der Taifun "Hagibis" Kurs auf Japan. Nach Einschätzung der nationalen Wetterbehörden steuert er nicht nur auf Osaka, sondern auch auf Tokio zu. Schon jetzt ist der öffentliche Nahverkehr beeinträchtigt.

imago90824340h.jpg
28.09.2019 07:38

Personal, Fuhrpark, Investition Busse und Bahnen werden teurer

Der Nahverkehr spielt eine wichtige rolle beim Klimaschutz. Städte und Gemeinden wollen mehr Menschen in Busse und Bahnen bekommen. Doch ab kommendem Jahr erhöhen viele Verbünde die Preise. In zwei Metropolen indes zahlen Fahrgäste seit einiger Zeit weniger.

122120783.jpg
04.09.2019 22:54

Prima Klimapreis im Nahverkehr SPD will 365-Euro-Ticket für alle

Am 20. September will die Bundesregierung ihre Klimapläne vorstellen. Nun sickert das Papier der SPD-Fraktion durch: Die Sozialdemokraten planen eine Jahres-Flatrate von 365 Euro für den Nahverkehr. Das Ticket sollen alle Bürger bekommen. Außerdem will die Partei das Steuersystem ökologisch umbauen.

116040349.jpg
28.08.2019 10:38

Internationaler Vergleich Berlins Nahverkehr ist am schnellsten

Zu voll, zu spät, zu wenig - normalerweise hagelt es für den öffentlichen Nahverkehr in Berlin mehr Kritik als Komplimente. Im internationalen Vergleich landet die deutsche Hauptstadt in einer entscheidenden Kategorie jetzt aber auf dem ersten Platz.

imago91118923h.jpg
15.08.2019 18:15

"Grober Unfug" Protest gegen klassenlosen Nahverkehr

Linke-Chef Riexinger plädiert für ein Ende der Premiumplätze in Regios. So gäbe es mehr Platz für alle. Tatsächlich aber wäre der Effekt gering, sagt die Bahn. Und auch Lobbyverbände können dem Vorschlag nichts abgewinnen.

d6986895edac051180ac71bc1a1694ad.jpg
03.08.2019 20:16

Testlauf bei der U-Bahn München probt Bahnsteigtüren

Rund 100 Stationen hat das U-Bahnnetz der bayerischen Landeshauptstadt München. Nun soll erprobt werden, ob diese auf den Bahnsteigen zusätzlich Türen zwischen Plattform und Gleis erhalten. Die Kosten beliefen sich im Erfolgsfall auf einen dreistelligen Millionenbetrag.