Nahverkehr

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Nahverkehr

Ein Fahrlehrer fährt auf einem Simson S51 Moped durch die Stadt. Foto: Hendrik Schmidt/Archvbild
15.05.2019 19:54

Beschluss des Kabinetts 15-Jährige sollen Moped fahren dürfen

In ländlichen Regionen mit dürftigem Nahverkehr sind Mopeds für Jugendliche oft die einzige Möglichkeit, von einem Dorf ins nächste zu gelangen. Bislang war das Fahren in den meisten Bundesländern nur ab 16 erlaubt. Das soll sich ändern. Verkehrsverbände sind darüber nicht begeistert.

Der ganz normale Downtown-Stau - die City-Maut
soll Autofahrer abschrecken.
25.04.2019 10:26

Vorbild für deutsche Städte? New York plant teure City-Maut

Als erste Großstadt der USA führt New York eine flächendeckende Straßenbenutzungsgebühr ein, wahrscheinlich ab 2021. Bessere Straßen soll es mit den Milliardeneinnahmen aber nicht geben - nur weniger Autos. Ein Vorbild für die verstopften deutschen Städte?

Zwei Leitungsschäden binnen weniger Tage: Erst am vergangenen Freitag blieb ein ICE unweit des Düsseldorfer Hauptbahnhofs liegen.
08.04.2019 17:15

Störung im Ruhrgebiet Kurzschluss stört Zugverkehr bei Duisburg

Zum zweiten Mal binnen weniger Tage hat die Bahn im Ruhrgebiet Probleme mit der Oberleitung. Doch für Pendler und Reisende kommt nun die Entwarnung: Das befürchtete Chaos zum Feierabend bleibt aus. Die vermeintliche "Großstörung" kann rasch behoben werden.

33632141.jpg
02.04.2019 02:23

Bis zu 25 Dollar pro Tag New York beschließt City-Maut

New York gibt wieder einmal den Vorreiter: Die Metropole will eine Maut für Pkw und Lkw einführen und mit den Geldern den öffentlichen Nahverkehr, also die U-Bahn stärken. Die Höhe der Maut steht zwar noch nicht fest, erste Zahlen kursieren aber bereits.