Offshore Leaks

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Offshore Leaks

86129176.jpg
21.12.2016 12:26

Kampf gegen Steuerbetrug Neue Regeln für Offshore-Firmen kommen

Offshore-Firmen sind nicht per se illegal, werden aber oft für Steuerbetrug und Geldwäsche missbraucht. Nach den Enthüllungen der Panama-Papers reagiert der Staat: Der Fiskus erhält mehr Eingriffsrechte, die Transparenz steigt, ebenso die Strafen.

30sf1907.jpg3837222856578918000.jpg
05.06.2013 13:21

Steuerbetrüger in NRW Selbstanzeigen überfordern Verwaltung

Nach Offshore-Leaks und dem Verkauf von Kontodaten aus der Schweiz wächst die Unsicherheit unter Steuerbetrügern. Immer mehr eifern dem Beispiel von Uli Hoeneß nach und gehen den Schritt der Selbstanzeige. Doch in Nordrhein-Westfalen bleiben die Fälle offenbar oft unbearbeitet liegen.

DI10245-20130406.jpg6015076248513179569.jpg
08.04.2013 11:42

Warme Steueroase, kalte Progression Was wirklich am Steuerzahler nagt

Dass Superreiche wie Gunther Sachs, Gott habe ihn selig, ihr Geld gerne in sonnige Gefilde bringen, überrascht nicht wirklich. Auch ist weder wahrscheinlich, dass sich daran so schnell etwas ändern wird, noch ist wirklich klar, was die Enthüllungen für den Steuerzahler konkret bedeuten. Dagegen gibt es Zahlen, die schmerzlich daran erinnern, was im Portemonnaie fehlt. Von Samira Lazarovic

3awb0613.jpg2289541977347160385.jpg
05.04.2013 15:05

Steuersünderdatei "Offshore-Leaks" Behörden erhalten die Daten nicht

Die Medien, die gestern über Daten von 130.000 Steuersündern berichteten, wollen ihre Roh-Informationen nicht an das Finanzministerium weitergeben. Der Grund: Sie wollen ihre Quelle schützen. Außerdem habe die Regierung genug Informationen, um wirksam gegen Steuerbetrug vorzugehen.

Mauritius hat traumhafte Strände zu bieten. Bevor Urlauber diese genießen, sollten sie sich jedoch erst eine Grippeimpfung holen. Foto: Mauritius Informationsbüro
05.04.2013 14:00

Lukrative Offshore-Geschäfte Deutsche Bank in der Kritik

Laut den Daten des Offshore-Leaks ist auch die Deutsche Bank in Steueroasen aktiv – mehr als 300 Trusts und Briefkastenfirmen sollen über die Filiale in Singapur gegründet worden sein. Deutschlands größte Bank weist die Vorwürfe zurück, die BaFin ist dennoch beunruhigt. Das Bundesfinanzministerium fordert derweil erneut die Daten über die möglicherweise illegalen Finanztransaktionen an.

  • 1
  • 2