Oliver Bierhoff

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Oliver Bierhoff

119766877.jpg
03.05.2019 07:32

Akademiebau in Frankfurt DFB träumt vom "Harvard des Fußballs"

Nach Jahren der Kontroverse um die Fußballakademie auf dem Gelände einer Pferderennbahn in Frankfurt beginnt nun der Bau des Prestigeprojekts - für geplante 150 Millionen Euro. Die Spitze des Fußballbundes und Oliver Bierhoff, Manager der Nationalelf, erhoffen sich davon einen "neuen DFB".

"Für mich sitzen Rentner draußen auf der Bank und wissen nichts mit sich anzufangen": Horst Hrubsch.
03.04.2019 13:33

Einfach mal Hrubesch anrufen Wer räumt nach Grindel auf beim DFB?

Reinhard Grindel ist weg, jetzt sucht der DFB einen neuen Präsidenten. Oder eine Präsidentin. Und, wer macht's? Die Liste der Kandidaten ist lang und reicht von Philipp Lahm und Oliver Bierhoff über Rudi Völler und Matthias Sammer bis zu Christian Seifert und Silvia Neid. Auf geht's!

Symbolfoto gute Laune: Reinhard Grindel. Bei der deutschen Fußball-Nationalelf halten sie ihn für ein Sicherheitsrisiko.
01.04.2019 16:40

Gegenwind in der Schlangengrube DFB-Chef Grindel ringt um seinen Job

Im DFB gut vernetzt ist Reinhard Grindel eh nicht, eine Hausmacht fehlt ihm. Doch der Präsident des Verbandes braucht Verbündete, um seinen Sturz zu verhindern. Die nun publik gewordenen Zusatzeinnahmen als Aufsichtsratschef geben den Kritikern gute Argumente. Nur öffentlich sagt noch keiner was.

Löw fehlt in Wolfsburg - er musste sich einer Zahn-OP unterziehen.
18.03.2019 16:15

Trainer fehlt wegen Zahn-OP DFB-Elf startet ohne Löw ins Länderspieljahr

Für Fußball-Bundestrainer Joachim Löw beginnt das Länderspieljahr schmerzhaft mit einer Zahn-OP. Er kann deswegen nicht pünktlich zum Treffen des DFB-Teams nach Wolfsburg anreisen. Dafür dabei: Ein auffälliger Leroy Sané sowie die drei Neulinge Maximilian Eggestein, Niklas Stark und Lukas Klostermann.

imago37487960h.jpg
14.12.2018 10:43

Slogan ist hoch akzeptiert Der DFB vertraut "Die Mannschaft"

Nach der vergeigten Fußball-Weltmeisterschaft in Russland setzt der DFB zur Aufarbeitung an. Der zum Synonym für die Entfremdung des Teams mit den Fans gewordene Begriff "Die Mannschaft" steht auf der Kippe. Eine Studie bringt nun aber überraschende Ergebnisse.

Lehren-final-17 Kopie.jpg
20.11.2018 13:04

Lehren des DFB-Jahres Die WM war kein Ausrutscher

Von wegen alles im Griff: Hinter Bundestrainer Joachim Löw und der DFB-Elf liegt das schlechteste Jahr ihrer Geschichte, die Weltspitze ist weit weg. Über einen historischen WM-#zsmmbrch und sportliche Katastrophen. Von A. Rau, C. Wolf, S. Giannakoulis und T. Nordmann