Pay-TV

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Pay-TV

imago0046618259h.jpg
04.08.2020 10:59

Königsklasse bei Streamingportal Dazn zeigt ab 2021 fast alle CL-Spiele

Große Überraschung im Streit um die TV-Rechte für die Champions League: Der Streamingdienst Dazn zeigt ab 2021 bis auf ganz wenige Ausnahmen die Spiele der Fußball-Königsklasse exklusiv. Dem Pay-TV-Sender Sky fällt damit ein wichtiges Produkt weg. Auch Amazon sichert sich Rechte.

imago0047359022h.jpg
21.06.2020 14:46

Bundesliga-TV-Rechte Samstagsspiele bei Sky, der Rest bei Dazn

Der Pay-TV-Sender Sky und die Streaming-Plattform Dazn machen offenbar die Übertragung der Fußball-Bundesliga der kommenden Saisons unter sich aus. Sky legt den Fokus auf den Samstag und die Englischen Wochen. Dazn bekommt 106 Partien am Freitag und Sonntag - geht bei der 2. Liga aber leer aus.

imago0047298303h.jpg
08.06.2020 16:34

TV-Milliardenpoker beginnt Die DFL muss frisches Geld regnen lassen

Die Corona-Krise hat deutlich gemacht: Ohne viele hundert TV-Millionen fällt die Fußball-Bundesliga innerhalb weniger Wochen in den Panikmodus. Der Druck auf die Liga-Bosse ist gewaltig, denn sie müssen nach der Gegenwart jetzt auch die Zukunft sichern. Aber sie halten einen Joker in der Hand.

imago0046618259h.jpg
22.05.2020 09:25

Spiele bei Dazn und Amazon Prime Bundesliga schrammt am TV-Blackout vorbei

Die Fußball-Bundesliga trägt wegen der Corona-Krise Geisterspiele aus - aber auch vor dem Fernseher kann sie niemand verfolgen? Beinahe wäre es schon beim Montagsspiel dazu gekommen. Doch nun einigen sich die DFL und Dazn auf eine Übertragung bis zum Saisonende. Auch ein weiterer Anbieter mischt mit.

imago0044599072h.jpg
17.05.2020 14:25

Werder gegen Leverkusen bei Dazn Bundesliga wendet TV-Blackout gerade so ab

Lange scheint es, als hätte der erste Bundesliga-Spieltag nach der Corona-Pause einen weiteren Aufreger sicher: Nun aber wird die Montagspartie zwischen Bremen und Leverkusen doch noch vom Streamingdienst Dazn übertragen. Warum es jetzt nach langen hin und her doch klappt, ist nicht ganz klar.

Die TV-Rechte der Bundesliga sind Milliarden wert. Die Verhandlung über den neuen TV-Vertrag und den dazugehörigen Verteilungsschlüssel sorgen gerade für einen Machtkampf unter den Vereinen.
12.09.2019 06:05

Fußballklubs pokern um Millionen Kampf ums TV-Geld entzweit Bundesliga

Hinter den Kulissen der Fußball-Bundesliga beginnt der Verteilungskampf. Die nächste Versteigerung der TV-Rechte steht im Mai 2020 bevor. Die Bayern hoffen auf Milliarden von Amazon und Co., der Mittelstand will ebenfalls profitieren. Das sind mögliche Szenarien. Von Jonah Wermter

Dark_Season2_Episode1_00_27_08_15.jpeg
21.06.2019 08:39

Lea van Acken in "Dark 2" "Macht mir Angst, wie schnell wir vergessen"

Die zweite Staffel der deutschen Netflix-Serie "Dark" startet. Lea van Acken spielt darin eine Kämpferin in einer düsteren Zukunft voller Hunger und Krieg. Was die 20-Jährige privat tut, um eine solche Dystopie in der Realität zu vermeiden, erklärt sie n-tv.de im Interview.

imago40583021h.jpg
30.05.2019 19:34

Kein Sonderpassus wegen Klopp CL-Fans schauen in die Free-TV-Röhre

Was Sky und DAZN erfreut, ist für Fußballfans ohne Abonnement ein Ärgernis. Das Finale der Champions League kostet TV-Eintritt. "Überrascht" zeigt sich das ZDF, das sich vergeblich um eine Lizenz fürs Endspiel bemüht. Die Pay-TV-Sender geben viel Geld für die Rechte aus - doch es lohnt sich.

120364119.jpg
22.05.2019 11:42

Für "Game of Thrones"-Rede Emilia Clarke probte mit Hitler und Co.

Zur Vorbereitung auf die Dreharbeiten zur letzten Folge von "Game of Thrones" greift Emilia Clarke zu einem außergewöhnlichen Mittel. Stundenlang sieht sie sich Reden von Adolf Hitler und anderen Diktatoren an, um Daenerys Schlussakkord so authentisch wie möglich zu gestalten.