Pierre-Emerick Aubameyang

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Pierre-Emerick Aubameyang

imago0047985563h.jpg
29.08.2020 21:35

Arsenal gewinnt Community Shield Aubameyang verdirbt Klopp die Stimmung

Der FC Arsenal darf sich über den ersten Saison-Titel freuen. Im Community Shield schlagen die Gunners den FC Liverpool unter Trainer Jürgen Klopp im Elfmeterschießen. Den entscheidenden Schlusspunkt setzt ausgerechnet ein ehemaliger Schützling von Klopp - Ex-BVB-Stürmer Aubameyang.

RTS33XK4.jpg
28.02.2020 12:39

Arsenal leidet in Minute 122 Aubameyangs dramatischer Fehlschuss

In der 113. Minute des Europa-League-Zwischenrundenspiels zwischen dem FC Arsenal und Olympiakos Piräus ist Pierre-Emerick Aubameyang der Held. Er trifft spektakulär, die Gunners sind durch - denkste. Erst schlägt Piräus zurück, dann schießt Aubameyang vorbei. Von Vivian Micks

127211075.jpg
18.02.2020 17:52

Erfolgreiche Transfers beim BVB Zorc hat ein Händchen für Top-Talente

Michael Zorc ist so lange wie kein anderer Sportdirektor bei einem Klub der Fußball-Bundesliga. Und das erfolgreich: Nach Top-Spielern wie Pierre-Emerick Aubameyang und Ousmane Dembélé holt er Shootingstar Erling Haaland nach Dortmund. Zorc will Stars erschaffen und nicht kaufen - das geht auch mal schief.

da834e149ca31e52c94154d47dbfc7d4.jpg
11.01.2020 16:35

Max Meyer muss verletzt raus Aubameyang sieht Rot für brutales Foul

Der leichte Aufwärtstrend des FC Arsenal mit dem deutschen Fußballprofi Mesut Özil ist schon wieder gestoppt. Die Gunners kommen bei Crystal Palace nicht über ein mageres Remis hinaus und bleiben in der Tabelle der Premier Leagze hinter dem Stadtrivalen. Überschattet wird das Derby von einem brutalen Foul.

Pierre-Emerick Aubameyang findet Watzkes Seitenhieb nicht lustig.
03.10.2019 15:01

"Sie sind so ein Clown" Aubameyang verhöhnt BVB-Boss Watzke

BVB-Boss Hans-Joachim Watzke stichelt in einem Interview über astronomische Gehälter in der Premier League gegen seinen Ex-Spieler Pierre-Emerick Aubameyang. Der findet das gar nicht witzig und keilt via Twitter zurück. Dabei bleibt er nicht nur bei nebulösen Andeutungen.

imago36639558h.jpg
09.09.2019 06:00

Wieder was gelernt Zu viel Fußball tötet das Spiel

Nächste Woche beginnt die Gruppenphase der Champions League und für die besten Fußballer der Welt der harte Teil der Saison mit seinen Englischen Wochen. Am Ende der Saison werden einige von ihnen über 70 Spiele in den Beinen und über 100.000 Kilometer in Flugzeugen zurückgelegt haben.