Renovieren

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Renovieren

Haben Bauherren den Verdacht, dass die Baufirma vor einer Insolvenz steht, sollten sie eine Vertragsauflösung gut abwägen. Hohe Kosten können dabei entstehen. Foto: Arne Dedert
05.07.2018 07:42

Streit mit Baufirma Wann ein Schlichtungsverfahren lohnt

Wenn es beim Bauen, Instandsetzen oder Renovieren zu einem Streit zwischen dem Kunden und dem ausführenden Unternehmen kommt, dann muss dies nicht unbedingt in einer Klage münden. Es gibt Verfahren zur außergerichtlichen Streitbeilegung.

imago60988367h.jpg
18.03.2015 16:47

Schönheitsreparaturen vor Gericht BGH stoppt Benachteiligung von Mietern

Wenn Vermieter eine Wohnung unrenoviert übergeben, sind Klauseln im Mietvertrag zu Schönheitsreparaturen ungültig. Mieter müssen dann weder während der Mietzeit noch beim Auszug renovieren oder für unterlassene Renovierungen Schadenersatz zahlen, entscheidet das oberste deutsche Gericht.

08.11.2014 08:30

Leben in der Platte Plattenbauten neu renoviert

Sie sind als hässliche Relikte aus längst vergangenen DDR Zeiten bekannt sind - die Plattenbauten. Doch nicht nur in Berlin bewegt sich etwas, in den sozialistischen Wohnblöcken. Junge Mieter entdecken die liebevoll genannte "Platte" als günstige Alternative zum Altbau und renovieren die Wohnungen grundlegend. Bis diese kaum noch wiederzuerkennen sind.

Wann ist der nächste Anstrich fällig? Darüber streiten häufig Mieter und Vermieter. Foto: Jens Büttner
17.07.2013 13:41

Schönheitsreparaturen beim Auszug Wann Mieter drum herumkommen

Wände und Decken malern, Heizkörper lackieren, Leisten streichen - vor dem Auszug müssen Mieter noch mal richtig viel Arbeit in die alte Wohnung stecken. Viele könnten sich Geld und Arbeit sparen, weil in ihren Verträgen ungültige Klauseln stehen. In solchen Fällen müssen Mieter gar nicht renovieren.

Bei Auszug müssen Wände und Türen adäquat gestrichen werden, sonst droht Schadenersatz. Foto: DIY-Academy
12.07.2013 12:24

Quotenklausel ist unwirksam Mieter müssen nicht renovieren

Allzu strenge Renovierungsbedingungen in Mietverträgen können Vermietern später auf die Füße fallen: Jetzt kippt der BGH eine Klausel zu den anteiligen Renovierungskosten. Will allein der Vermieter bestimmen, wer den für die Berechnung nötigen Kostenvoranschlag erstellt, müssen Mieter überhaupt nichts bezahlen.

Aufkleber im Bad sind auch nicht jedermanns Sache. Aber immerhin sind sie leicht wieder zu entfernen.
04.07.2011 10:31

Neue Optik fürs alte Bad Fliesen günstig renovieren

Der schlimmste Nachteil eines hässlichen Badezimmers? Es bleibt auch noch lange hässlich. Ene neue, teure Einrichtung leistet man sich schließlich nur selten. Die Fliesen lassen sich aber auch umgestalten, anstreichen oder mit neuen Fliesen überdecken.

05.03.2008 11:27

Nur in Extremfällen Renovierungspflicht für Raucher

Raucher müssen beim Auszug ihre Wohnung nur dann renovieren, wenn sie extrem nikotinverschmutzt ist. Doch Schönheitsreparaturen wie Tapezieren und Anstreichen reichen oft nicht aus, Nikotin ist schwer zu entfernen.

08.11.2007 08:00

Mieterpflicht bei Auszug Keine Villa Kunterbunt

Auch wenn im Mietvertrag unwirksame, weil starre Renovierungsfristen stehen: Mieter müssen beim Auszug in jedem Fall sämtliche Räume renovieren, die sie in ungewöhnlichen Farben gestrichen haben.

  • 1
  • 2