Straßenkinder

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Straßenkinder

An einem Arbeitsplatz im Verkehrszentralregister in Flensburg.
30.04.2015 07:11

Verkehrssünder genervt Reform erschwert den Punkteabbau

Wer mit dem Auto viel zu schnell unterwegs ist oder bei Rot über die Ampel fährt, riskiert Punkte in Flensburg - soweit ist alles beim Alten. Das System wurde vor einem Jahr generalüberholt. Nicht alles ist dadurch besser geworden, meinen Experten.

Schlafplatz am Berliner Ostbahnhof: Bei der Auswahl des Nachtquartiers dürfen die Straßenkinder nicht wählerisch sein.
02.05.2014 12:54

Unterwegs mit Straßenkindern Das Mädchen, das nicht sein darf

Ein Medizinstudium und dann als Ärztin ohne Grenzen arbeiten: Ivy hat ziemlich große Pläne für einen Menschen, den es nach Lesart der Behörden gar nicht gibt. Tausende Kinder fristen ihr Dasein auf Deutschlands Straßen - und die wenigsten von ihnen haben Anspruch auf staatliche Hilfe. Von Julian Vetten

20.09.2012 13:44

13-Jähriger hilft notleidenden Kindern Kesz erhält Kinder-Friedenspreis

"Kesz", mit richtigem Namen Cris Valdez, ist erst 13 Jahre alt. Als Straßenjunge lebt er auf den Philippinen, haust auf einer Müllkippe und schläft in einer Grabkammer. Er beginnt kleine Geschenke für notleidende Kinder zu verteilen und gründet gemeinsam mit Helfern eine Stiftung. Für seinen selbstlosen Einsatz wird er jetzt ganz groß geehrt. Hier kommt der Autor hin

Der Berg ruft: Nahe der Kiboko Lodge lockt der Mount Meru die Bergsteiger an.
26.11.2010 09:46

Ehemalige Straßenkinder bedienen Besondere Lodge in Tansania

In Ngurdoto nahe des Arusha-Nationalparks in Tansania können Urlauber in einem besonderen Hotel schlafen. Die Mitarbeiter sind ehemalige Straßenkinder, die Einkünfte finanzieren ein Schul- und Ausbildungszentrum. Doch Qualität und Service stimmen.

Mixa schließt nicht mehr aus, dass er Kinder geohrfeigt hat.
17.04.2010 15:04

Ohrfeigen-Geständnis Pfarrer kritisiert Mixas späte Reue

Der Augsburger Bischof Walter Mixa hat "die eine oder andere Watsch'n" verteilt und diese Züchtigung nun auch eingeräumt. Zu spät, kritisiert sein Nachfolger, Stadtpfarrer Josef Beyrer von Schrobenhausen. Derweil verkündet Filmemacher Volker Schlöndorff, die Missbrauchs-Debatte nicht nachvollziehen zu können. Das Treiben der katholischen Kirche sei nichts gegen missbrauchte Straßenkinder in Kiew.

11.03.2008 18:06

Straßenkinder in Deutschland Familienstress und Freiheitssehnsucht

Auch 20 Jahre nach der Schicksalsschilderung "Wir Kinder vom Bahnhof Zoo" gehören Straßenkinder zum Stadtbild in Deutschland. Genaue Zahlen gibt es nicht, Schätzungen variieren je nach Definition zwischen einigen Hundert und 20.000 Jugendlichen ohne festen Wohnsitz in der Bundesrepublik.

  • 1
  • 2