Stress

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Stress

imago50113269h.jpg
21.04.2014 07:37

Vorsicht bei der Programmwahl Stress ist ansteckend

Getreu dem Motto "einschalten, um abzuschalten" verbringen viele Deutsche einen Großteil ihres Feierabends vor dem Fernseher. Doch der Stress, den die Protagonisten der abendlichen Krimisendung erleben, kann auf den Zuschauer überspringen.

Es gibt sie: gute und schlechte Futterverwerter.
04.04.2011 14:37

Risiko für die Gesundheit Zu wenige Pfunde auf den Rippen

Es gibt sie tatsächlich, die "schlechten Futterverwerter". Nur wenn sie viel essen, halten sie ihr Gewicht - haben sie Liebeskummer, Stress oder Grippe, nehmen sie deutlich ab. Experten warnen vor den medizinischen Folgen des Untergewichts. Hier kommt der Autor hin

Eine Probandin wird im Universitätsklinikum Greifswald für den Magnetresonanztomographen vorbereitet.
17.07.2008 08:14

Aufwendige Gesundheitsstudie Was macht den Menschen krank?

Was macht den Menschen eigentlich krank? Oder: Wie beeinflussen soziale Faktoren, Stress oder Risikofaktoren wie Alkohol und Zigaretten die Gesundheit? Diese Fragen stellen sich Mediziner im Universitätsklinikum Greifswald derzeit bei einer der aufwendigsten Gesundheitsstudien in Deutschland.

16.03.2006 16:31

Schweinsein ist gesünder Dauerlächeln macht Stress

Beruflich verordnetes Dauerlächeln macht krank. Besonders gefährdet sind nach Untersuchungen der Frankfurter Universität Stewardessen, Verkäufer und Mitarbeiter von Call-Centern. Ihnen drohen Depressionen.

04.10.2005 12:59

Lisa weiß Bescheid Drei große "K"s als Lustkiller

Sexuell rege Männer leben gesünder. Das hat jetzt eine Studie der Universität Bristol ergeben. Sie sind außerdem besser gelaunt, klagen weniger über Schmerzen und leiden weniger unter Stress und Schlaflosigkeit.

26.08.2005 13:59

Gute Laune und weniger Stress Sex ist gesund

Sexuell rege Männer leben gesünder. Das hat jetzt eine Studie der Universität Bristol ergeben. Sie sind außerdem besser gelaunt, klagen weniger über Schmerzen und leiden weniger unter Stress und Schlaflosigkeit.