Südamerika

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Südamerika

113204644.jpg
21.03.2019 07:55

"Unter dem Land liegt Wohlstand" Brasiliens Regenwald schrumpft rasant

Immer wieder macht Jair Bolsonaro klar, dass Umweltschutz und der Kampf gegen den Klimawandel nicht ganz oben auf seiner Prioritätenliste stehen. Für Brasiliens Präsidenten ist der Amazonas vor allem eine Wirtschaftsressource. Kritiker befürchten, dass der Ex-Militär den Holzfällern freie Hand lässt.

96ba9f0b372a0fdd54eeedaed98c9cc1.jpg
19.03.2019 21:44

Bolsonaro im Weißen Haus Die zwei Trumps mögen sich

Der umstrittene brasilianische Präsident besucht den nicht minder umstrittenen US-Präsidenten im Weißen Haus. Und Trump und Bolsonaro harmonieren prächtig. Bolsonaros Sohn steht irgendwann auf und wird wie ein Schuljunge gelobt. Von Roland Peters

118457007.jpg
19.03.2019 21:11

Bolsonaro im Weißen Haus Trump trifft Tropen-Trump

Brasiliens Präsident Bolsonaro ist ein erklärter Trump-Fan. Gleich sein erster Staatsbesuch führt den ultrarechten Politiker nach Washington. Der US-Präsident will Brasilien am liebsten sofort in die Nato aufnehmen. Nur mit Drohungen an die Adresse des Machthabers in Venezuela hält sich Bolsonaro zurück.

RTS286LH.jpg
18.03.2019 06:51

Staatskrise in Venezuela Maduro fordert Rücktritt seiner Minister

Venezuela kommt nicht zur Ruhe: Um das Land vor "jeglicher Bedrohung" zu schützen, will Staatschef Maduro die Regierung "tiefgreifend umstrukturieren". Dafür sollen zunächst alle Minister ihre Posten räumen. Oppositionsführer Guaidó mobilisiert derweil die Bevölkerung.

Guaidó hat viele Anhänger, doch das Militär bleibt bislang auf der Seite Maduros.
17.03.2019 05:14

"Operación Libertad" startet Guaidó plant Marsch auf Caracas

Der Machtkampf in Venezuela entwickelt sich zum politischen Stellungskrieg. Oppositionsführer Guaidó versucht, Bewegung in den Machtkampf zu bringen: Er bläst zum Marsch auf den Präsidentenpalast. Machthaber Maduro lässt das Militär mit Zivilisten zum Manöver antreten.

118222838.jpg
14.03.2019 06:42

Landesweite Versorgung zurück Venezuela hat wieder Strom

Im Konflikt um die venezolanische Präsidentschaft kann die amtierende Regierung um Staatschef Maduro einen kleinen Erfolg verbuchen: Nach mehreren Tagen ist die Stromversorgung im ganzen Land wiederhergestellt. Maduro spricht von einem "Stromkrieg".

Demnächst ohne Personal: die US-Botschaft in Caracas.
12.03.2019 19:04

Staatskrise in Venezuela Caracas weist verbliebene US-Diplomaten aus

Seit Tagen kämpft Venezuela gegen den folgeschweren Stromausfall. Präsident Maduro macht die USA dafür verantwortlich. Jetzt wirft die Regierung in Caracas auch die letzten verbliebenen US-Botschafter aus dem Land. Ihre Anwesenheit war für Washington ohnehin "ein Hemmschuh" für mögliche Interventionen.

NICHTVERWENDENCaracasStromausfall.jpg
11.03.2019 02:39

Stromausfall in Venezuela Guaidó bittet Deutschland um Hilfe

Steckt ein Hackerangriff der USA dahinter? Oder doch ein Buschfeuer? Für die Einwohner der von dem Stromausfall in Venezuela betroffenen Dörfer und Städte dürfte wichtiger sein, dass wieder Strom fließt. Dabei soll auch Deutschland helfen.

Oppositionsführer Juan Guaidó ruft zu einem Marsch in die Hauptstadt auf.
10.03.2019 01:16

Tote nach Stromausfall Guaidó ruft zum Marsch auf Caracas auf

Die politische Lage in Venezuela spitzt sich immer weiter zu: Seit Wochen liefern sich der selbst ernannte Interimspräsident und Staatschef Maduro einen erbitterten Machtkampf. Nun will Guaidó mit einem Protestmarsch den Druck auf den Präsidenten erhöhen. Derweil hält der Stromausfall an - mit tödlichen Folgen.