Terroranschläge

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Terroranschläge

c56455e992fb4994e7a456ac07c0cf70.jpg
19.12.2019 19:04

Drei Jahre nach dem Anschlag Berlin erinnert an Terroropfer

Auch drei Jahre nach dem Lkw-Attentat auf dem Berliner Breitscheidplatz ist die Anteilnahme groß. Trauernde gedenken der Todesopfer und entzünden Kerzen. Aber auch für die Überlebenden ist nichts mehr wie es war - viele brauchen noch immer Hilfe.

126674928.jpg
12.12.2019 12:09

"Hochgradig unprofessionell" BKA hielt Amri nicht für Gefährder

Der Bundestagsuntersuchungsausschuss zum Terroranschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin befragt heute einen besonders interessanten Zeugen: Der BKA-Mitarbeiter hatte in einer E-Mail Hinweise aus NRW auf die Gefährlichkeit den späteren Attentäters Amri in rüdem Ton abgekanzelt.

125829086.jpg
11.12.2019 17:02

Wahn statt Terror Silvester-Amokfahrer muss in Psychiatrie

Ein Mann fährt mit seinem Auto in der Silvesternacht in Gruppen feiernder Menschen und wählt dabei gezielt solche aus, die er für Ausländer hält. Ein Terroranschlag war das aber nicht, urteilt nun ein Gericht. Es schickt den Täter in die Psychiatrie statt ins Gefängnis.

127221701.jpg
30.11.2019 16:53

Mit Narwal-Zahn gekämpft Beherzte Londoner überwältigten Attentäter

Mutige Passanten haben in London offenbar Schlimmeres verhindert: Der mutmaßlich islamistische Attentäter wurde unter anderem mit dem Stoßzahn eines Narwals überwältigt. Doch Großbritannien debattiert auch, warum der verurteilte Täter vorzeitig aus der Haft entlassen wurde.

101864156.jpg
21.11.2019 15:28

BGH begründet Terror-Anklage Soldat Franco A. besaß Hitlers "Mein Kampf"

Franco A. verfolgte einen perfiden Plan: Getarnt als Flüchtling wollte er einen Politiker ermorden. Um den Bundeswehrsoldaten wegen Vorbereitung zum Staatsterror vor Gericht zu bringen, stellt der BGH eigene Ermittlungen an. Die Strafrichter finden heraus, dass die Bibliothek des Beschuldigten einschlägig ist.

113134823.jpg
19.11.2019 16:13

Bundeswehrsoldat vor Gericht Franco A. steht doch unter Terrorverdacht

Die Bundesanwaltschaft ist überzeugt: Franco A. plante einen Terroranschlag und wollte anschließend den Verdacht auf Flüchtlinge lenken. Eine frühere Anklage gegen den Soldaten wurde nicht zugelassen, jetzt gibt es einen neuen Anlauf. Dem Angeklagten drohen bis zu zehn Jahre Haft.

90035853.jpg
19.11.2019 11:00

Bombenanschlag vorbereitet? Terrorverdächtiger in Berlin festgenommen

Eine Spezialeinheit der Bundespolizei durchsucht in der deutschen Hauptstadt eine Wohnung und fasst dort einen Mann, der einen Terroranschlag vorbereitet haben soll. Die Ermittler werfen ihm vor, sich Chemikalien für den Bau von Bomben beschafft zu haben. Gearbeitet hat der Mann an einer Grundschule.