Überwachung

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Überwachung

RTX6GAJA.jpg
19.01.2020 17:36

Ominöse Gesichtserkennungs-App US-Behörden scannen Facebook-Fotos

Software, die fremde Menschen noch auf der Straße identifiziert, ein Erfinder, der online mit falschem Namen auftritt, und Verbindungen zu hochrangigen US-Politikern und Wirtschaftsmagnaten: Was nach dystopischem Thriller klingt, ist Realität und könnte unser Verständnis von Privatsphäre nachhaltig verändern.

128442929.jpg
14.01.2020 20:47

Klage gegen BND-Gesetz Regierung verteidigt Massenüberwachung

Der deutsche Geheimdienst überwacht die Kommunikation von Bürgern und Medien im Ausland nahezu uneingeschränkt. Dass das dem deutschen Grundgesetz entspricht, zweifeln Journalisten an. Vor Gericht springt dem BND jetzt die Bundesregierung zur Seite.

fd84d9d110d96a633c6f73f3a79c271d.jpg
03.12.2019 08:08

"Ausländische Agenten" Kreml erhöht Druck auf Journalisten

Die russischen Behörden können einzelne Journalisten und Blogger künftig noch stärker überwachen. Präsident Putin setzt seine Unterschrift unter einen entsprechenden Gesetzesartikel. Menschenrechtsorganisationen sehen diesen Schritt mit großer Sorge.

imago92475941h.jpg
01.12.2019 18:48

Bei Anruf Gesichtserkennung Handykauf in China nur noch mit Foto

Es klingt wie ein böser Traum, doch in China ist es ab heute Realität: Jeder Käufer eines neuen Handys muss sein Gerät mit einem aktuellen Foto verknüpfen. Die Telefon-Gesellschaften sollen mithelfen, damit die Regierung alle Identitäten zuordnen kann. Anonyme Anrufe werden so unmöglich.

imago91109100h.jpg
27.11.2019 01:43

Blackbox mit Kostenexplosion FDP will Kanzleramt überwachen lassen

Zum Ende der Ära Merkel kommt das Kanzleramt den Steuerzahler teuer zu stehen: Das Budget hat sich seit 2005 vervierfacht, das Personal fast verdoppelt. Gegen diese "Blackbox" will die FDP einen parlamentarischen Ausschuss ins Leben rufen, der künftig auch die Arbeit der vier Staatsminister kontrolliert.

2tbl1838.jpg1386900126596542249.jpg
29.10.2019 16:59

Was ist das Sozialkreditsystem? Wie China seine Bürger überwachen will

Ab kommendem Jahr will China die 1,4 Milliarden Menschen des Landes mit einem riesigen Bewertungssystem erfassen. Wer sich vorbildlich verhält, wird belohnt, Regelverstöße werden bestraft. Das System hat Vorteile, erntet aber auch scharfe Kritik - etwa aus der deutschen Wirtschaft. Von Markus Lippold

In Hamburg demonstrieren Menschen nach dem Anschlag von Halle gegen Rechtsextremismus.
13.10.2019 03:30

Kein Personal für Überwachung? BKA warnte vor rechten Anschlägen

Hätte der Attentäter von Halle gestoppt werden können? Dieser Frage müssen sich Sicherheitsbehörden und Politik nach dem antisemitischen Terroranschlag stellen. Das Szenario hatten BKA und Verfassungsschutz demnach auf dem Schirm. Einem Bericht zufolge fehlt allerdings Personal.