Umweltministerium

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Umweltministerium

125306248.jpg
09.10.2019 16:12

Listerien in Wurst Skandal war Ministerium wohl lange bekannt

Sowohl das hessische Umweltministerium als auch das Regierungspräsidium Kassel haben vom Bakterienfall in einer Fabrik des Wurstwarenherstellers Wilke scheinbar schon seit Mitte September gewusst. Das geht aus einem Schreiben des Ministeriums hervor.

118611592.jpg
18.09.2019 19:28

Viel zu hohe Nitratwerte Großteil des Grundwassers ist belastet

Um Deutschlands Grundwasser ist es nicht gut bestellt. Es wird zu viel gedüngt und gebaut. Nicht mal jedes zehnte Gewässer ist in gutem Zustand, die Umweltministerin sieht "große Herausforderungen". Derweil droht ein anderer Faktor, die Wasserversorgung langfristig zu beeinträchtigen.

122934323.jpg
16.09.2019 17:37

Beamte fahren selten Bahn Kritik an Regierungs-Vielfliegern

Zwischen Bonn und Berlin ist Bahnfahren für Regierungsbeamte offenbar wenig reizvoll. Das zeigt die deutlich steigende Zahl der Dienstflüge auf dieser Strecke. Das Umweltministerium will die Regeln für Dienstreisen für Beamte verschärfen.

123442841.jpg
22.08.2019 14:05

"Berg Arbeit" liegt vor Kabinett Schulze bemängelt Klima-Fortschritt

Die Zeit drängt. Am 20. September will das Klimakabinett der Bundesregierung ein Paket beschließen und umfassende Maßnahmen in Sachen Klimaschutz auf den Weg bringen. Aktuelle Vorstöße der CSU in diesem Zusammenhang werden von SPD-Ministerin Schulze wenig euphorisch aufgenommen.

100531960.jpg
27.07.2019 15:45

Gegen klimaschädliche Gesetze Drei Ex-Umweltminister fordern Vetorecht

Ehemalige Umweltminister von CDU, Grünen und SPD machen einen gemeinsamen Vorstoß: Töpfer, Trittin und Hendricks plädieren angesichts der Klimakrise für ein Vetorecht des Umweltministerium. Damit wollen sie Gesetze verhindern, die dem Klima schaden könnten. Ein Vorschlag geht noch weiter.

91498162.jpg
25.07.2019 11:38

2018 über 200.000 Inlandsflüge Behörden und Ministerien sind Vielflieger

Fliegen ist die klimaschädlichste Artsich fortzubewegen. Das gilt besonders für vermeidbare Kurzflüge, wie auf der Strecke zwischen Berlin und Bonn. Genau diese wird von Angestellten deutscher Ministerien und Behörden aber sehr häufig beflogen. Das muss sich ändern, findet nicht nur die Opposition.

  • 1
  • 2
  • ...
  • 9