US-Militär

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema US-Militär

Edward Gallagher wurde im Juli in fast allen Anklagepunkten frei gesprochen.
16.11.2019 08:46

US-Militärführung ist empört Trump greift in Kriegsverbrecher-Fälle ein

US-Präsident Trump erlässt drei Soldaten, die wegen Kriegsverbrechen verurteilt sind oder angeklagt waren, ihre Strafen oder hebt ihre Degradierung auf. Die Entscheidung ist umstritten: Die Fälle werfen ein schlechtes Licht auf das US-Militär. Dessen Führung wünscht sich, solche Vorfälle autonom zu behandeln.

126516993.jpg
10.11.2019 23:11

Verstoß gegen Atomabkommen USA warnen Iran nach Provokation

Die Situation zwischen den USA und dem Iran im Hinblick auf das Atomabkommen eskaliert weiter. Teheran provoziert mit der erneuten Anreicherung von Uran. Der US-Generalstabschef spricht daraufhin von "militärischen Kapazitäten", um amerikanische Interessen notfalls zu verteidigen.

126418390.jpg
07.11.2019 20:57

Berlin ist "großartiger Partner" Pompeo schlägt versöhnliche Töne an

In letzter Zeit kommt es immer wieder zu Verstimmungen zwischen Berlin und Washington. Doch bei seinem Besuch in Leipzig lässt US-Chefdiplomat Pompeo die deutsch-amerikanischen Beziehungen hochleben. Die Prinzipien und Sorgen beider Länder seien gleich - nur der Ansatz variiere gelegentlich.

AP_19300496112355.jpg
27.10.2019 23:02

Kurden melden weiteren Schlag Rechte Hand von IS-Chef Bagdadi getötet

In der syrischen Provinz Aleppo soll nun auch der Sprecher des Islamischen Staates getötet worden sein. Al-Muhadschir soll die rechte Hand von IS-Chef Al-Bagdadi gewesen sein. Den Schlag gegen die Stimme des IS wollen die Kurden-Milizen zusammen mit dem US-Militär geführt haben.

50a20086a55a1ab1404b5704203a18ea.jpg
27.10.2019 12:07

US-Einsatz gegen IS-Anführer Al-Bagdadi soll sich selbst getötet haben

Kurz vor einer mit Spannung erwarteten Pressekonferenz von US-Präsident Trump verdichten sich Hinweise auf den Tod von Abu Bakr al-Bagdadi. Als eine US-Sondereinheit gegen sein Versteck vorrückte, soll der Chef der Islamistenmiliz Islamischer Staat eine Sprengstoffweste gezündet haben.

RTX74EW5.jpg
21.10.2019 21:08

Strafe für Erdogans Aggression EU-Förderbank stoppt Kredite an die Türkei

Nach dem Einmarsch von Erdogans Truppen in Syrien denken viele europäische Länder und Konzerne über Wirtschaftssanktionen nach. So legt etwa Volkswagen die Entscheidung über eine Fabrik in der Türkei auf Eis. Die EU-Förderbank ist radikaler: Sie reduziert ihre Kredite an die Türkei auf Null.

125780969.jpg
21.10.2019 18:59

Abzug der US-Truppen in Syrien AKK fordert internationale Sicherheitszone

Die Kurden fühlen sich im nordsyrischen Grenzgebiet im Stich gelassen. Vor allem nach dem Abzug der US-Truppen. Auch auf militärische Hilfe aus Deutschland können sie bislang nicht zählen. Verteidigungsministerin AKK fordert jetzt zumindest eine international kontrollierte Sicherheitszone.

125599716.jpg
15.10.2019 22:24

Russen mischen in Syrien mit US-Sanktionen stoppen Erdogan-Offensive nicht

Die angekündigten US-Sanktionen lösen beim türkischen Präsidenten Erdogan kein Umdenken aus: In Nordsyrien toben weiter schwere Kämpfe. Während sich amerikanische Soldaten Richtung Irak absetzen, rückt das russische Militär an. Einheiten patrouillieren wohl zwischen türkischen und syrischen Truppen.

AP_19277484524449.jpg
07.10.2019 11:46

US-Truppen verlassen Nordsyrien Trump ebnet Erdogans Offensive den Weg

Kurdische Milizen haben lange Zeit die Bodentruppen gebildet im US-Krieg gegen den Islamischen Staat in Syrien. Den Türken war das Bündnis stets ein Dorn im Auge. US-Präsident Trump will aber nicht länger als Schutzmacht dienen - und lässt seine Truppen denen von Erdogan weichen.

125293536.jpg
07.10.2019 10:44

Rekordverdächtige Truppenübung USA verlegen 37.000 GIs über Deutschland

Zehntausende US-Soldaten sollen über Deutschland nach Polen und ins Baltikum geführt werden. Die Großübung "Defender 2020" ist die bislang umfangreichste bei der Entsendung von Soldaten aus den USA. Neben der Zusammenarbeit der Einheiten geht es auch darum, die Belastbarkeit deutscher Infrastruktur zu testen.

imago93146702h.jpg
27.09.2019 20:02

Anspannung vor Kinostart FBI blickt mit Sorge auf "Joker"-Aufführungen

Vor sieben Jahren schießt ein Mann bei einer Filmpremiere in den USA um sich. Zwölf Menschen sterben. Der Täter eiferte dem Charakter des "Joker", dem Widersacher Batmans, nach. Kurz vor der Premiere eines neuen "Joker"-Streifens sind FBI und US-Militär in Alarmbereitschaft.