Verbraucher

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verbraucher

Zahnersatz ist teuer. Die privaten Kosten können Steuerzahler geltend machen.
26.11.2013 16:40

Die Last mindern Gesundheitskosten steuerlich absetzen

Eine neue Brille, Zahnersatz oder eine Kur - viele Ausgaben rund um die Gesundheit können als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden. Deshalb sollten Verbraucher diese Anschaffungen planen.

19.11.2013 15:34

Langsam wird's ernst Was Sepa für Verbraucher heißt

Noch 73 Tage, dann startet der einheitliche Euro-Zahlungsverkehrsraum. Muss man bei Überweisungen dann immer die Iban angeben? Warum erscheinen manche Buchungen jetzt schon im Voraus auf dem Kontoauszug? Was ist mit Kundenkonten bei Online-Händlern? Ein Überblick. Von Isabell Noé

Selbst aktiv werden: Wer Gebühren für einen Privatkredit gezahlt hat, sollte einen Rechtsanwalt einschalten oder klagen. Foto: Andrea Warnecke
12.11.2013 13:23

Teure Nichtleistung Bearbeitungsgebühren doch zulässig?

Eigentlich schien die Rechtslage geklärt: Beantragen Verbraucher einen Kredit, müssen sie keine Bearbeitungsgebühr mehr in Höhe von zwei bis drei Prozent der Kreditsumme bezahlen. Doch das Amtsgericht München ist anderer Meinung.

Entweder werden alle Kosten einzeln mit entsprechenden Belegen abgerechnet, oder es wird nur die Pauschale angesetzt.
07.11.2013 10:31

Pauschal oder mit Nachweis Werbungskosten richtig ansetzen

Rechner, Büromaterial und Co. können als Ausgaben für Arbeitsmittel von der Steuer abgesetzt werden. Haben Berufstätige keine größeren Aufwendungen getätigt, kann eine Pauschale von 110 Euro angesetzt werden. Was Verbraucher dabei beachten sollten.

06.11.2013 18:30

Jetzt kostenlos testen Der n-tv FinanzPort

Dieser Verbraucher-Service erscheint kostenlos als monatlicher Online-Newsletter. Mit sorgfältig recherchierten Beiträgen aus der Welt der Finanzen und Geldanlage sowie Verbraucherinformationen. Jetzt kostenlos bestellen unter: www.n-tv.de/newsletter

30.10.2013 18:30

Große Preisunterschiede Krankenzusatzversicherungen im Test

Ob Chefarzt-Behandlung in der Klinik oder der Krankenrücktransport aus dem Ausland – für viele teure Gesundheitsleistungen werden die Kosten von den gesetzlichen Krankenkassen nicht übernommen. Viele Verbraucher sorgen deshalb selbst vor, indem sie eine Krankenzusatzversicherung abschließen. Ein aktueller Test verrät, bei welchen Versicherern der Preis und Service stimmen.

Stromfresser ade: Nach einer EU-Verordnung sollen vom 1. September 2014 an nur noch Staubsauger mit einer Leistung von maximal 1600 Watt verkauft werden.
29.10.2013 10:03

Segen oder Planwirtschaft? Stromfresser sollen weg

Fernseher, Geschirrspüler und Lampen - sie alle stehen auf der Energiesparliste der EU. Die Geräte dürfen nur bestimmte Mengen Strom verbrauchen. Das soll dem Klima helfen und den Geldbeutel des Kunden schonen.