Verkehrspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verkehrspolitik

126701854.jpg
15.11.2019 13:42

Bundestag gibt Geld für Schienen Bahn bekommt viele Milliarden Euro mehr

Die Infrastruktur der Bahn ist in weiten Teilen veraltet. Zur nötigen Modernisierung kommt die Forderung nach einem massiven Netzausbau. Der Bund will deshalb seinen Beitrag leisten und dem Staatsunternehmen über zehn Jahre mehr als 50 Milliarden Euro bereitstellen - vorausgesetzt, es wird wirklich gebaut.

imago50309010h.jpg
14.11.2019 06:48

Was war am 14. November? So entstand die erste deutsche 30er-Zone

Runter vom Gas, so lautet die Devise ab Ende 1983 in der Innenstadt von Buxtehude. Dort errichtet ein Politiker die erste deutsche Tempo-30-Zone und fängt sich einen unrühmlichen Spitznamen ein. Das Modell schafft den internationalen Durchbruch, bleibt aber umstritten.

120771483 (1).jpg
07.11.2019 20:30

Strafen für Verkehrssünder Bußgelder vervielfachen sich

Höhere Strafen, mehr Platz und Rechte für Radfahrer, neue Verkehrszeichen - im Straßenverkehr wird sich manches ändern. Was Falschparken künftig kosten soll und wen Kommunen bald auf der Busspur fahren lassen: Ein Überblick.

imago94331423h.jpg
04.11.2019 15:44

Bis zu 6000 Euro Zuschuss zum E-Auto-Kauf soll steigen

Vom Ziel, dass im nächsten Jahr eine Million E-Autos in Deutschland unterwegs sind, hat sich die Bundesregierung bereits vor einiger Zeit verabschiedet. Zu schleppend sind die Verkäufe. Mit noch mehr staatlicher Hilfe sollen diese nun aber angekurbelt werden. Zudem könnte die Liste der geförderten Autos länger werden.

imago93907015h.jpg
04.11.2019 06:50

Für schnellere Züge Abschaffung von Bahnübergängen geplant

Schnellere und pünktlichere Züge sollen kein Wunschtraum bleiben: Das Verkehrsministerium will Kommunen beim Bau von Unterführungen und Brücken finanziell unterstützen, um immer mehr Bahnübergänge abzuschaffen. Dadurch sollen etwa ICEs noch rascher ans Ziel kommen.

3896f9d39bb9fe4268a9dcc0b9de6fa3.jpg
25.09.2019 19:33

FDP fordert Rücktritt Hat Scheuer im Bundestag gelogen?

Verkehrsminister Scheuer steht wegen der gescheiterten Pkw-Maut unter Druck. Denn schon 2018 ließ er die Verträge mit den Betreiberfirmen unterschreiben. Im Bundestag behauptet er nun, es habe kein Angebot gegeben, die Unterzeichnung aufzuschieben. Die FDP sieht darin eine Lüge.

119770191.jpg
19.09.2019 14:11

Wer zahlt fürs CO2? Darum geht's beim Klimakabinett

Wie wird der Ausbau der Erneuerbaren beschleunigt? Wie soll CO2 bepreist werden? Und wie viel kostet das? Das Klimakabinett muss viele Fragen beantworten. Bei einigen dürften sich Union und SPD in die Haare kriegen. Und dann müssen sie noch in den Bundesrat, zu den Grünen. Von Markus Lippold