Verkehrspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verkehrspolitik

131089964.jpg
23.03.2020 19:42

Schreckt neuer Strafkatalog ab? Raser nutzen leere Straßen für Rennen

Die deutschlandweit wegen der Corona-Krise leergefegten Straßen bringen einige Unverbesserliche offenbar auf dumme Gedanken: Raser liefern sich vermehrt illegale Rennen. Gleichzeitig macht das Kabinett den Weg für einen neuen Strafenkatalog frei, der Verkehrssünder deutlich empfindlicher treffen soll.

128034947.jpg
29.02.2020 15:27

Als erstes Land der Welt Luxemburg macht Bus und Bahn kostenlos

Luxemburg lässt alle Fahrkartenautomaten abbauen: Der öffentliche Nahverkehr ist ab sofort kostenlos. Die Maßnahme soll mit Steuergeldern finanziert werden und Autofahrer zum Umsteigen motivieren. Mit der Entscheidung betritt das Großherzogtum internationales Neuland.

128913126.jpg
20.02.2020 18:52

Kosteneffizienter als Batterien Forscher empfehlen Oberleitungsnetz für Lkw

Rein batteriebetriebene Lkw sind nicht marktfähig. Zu dieser Einschätzung kommt ein Forschungsteam unter Beteiligung des Fraunhofer-Instituts. Die Wissenschaftler schlussfolgern, es sei am effizientesten, deutsche Autobahnen mit Oberleitungsnetzen zu versehen - und ernten dafür deutlichen Widerspruch.

fef9885ff4475817203370f213078a08.jpg
14.02.2020 13:54

Vorstoß gescheitert Tempolimit ohne Mehrheit im Bundesrat

Im Umweltausschuss der Länder sitzen vor allem Grünen-Politiker. Diese schlagen ein allgemeines Tempolimit für Autobahnen vor. Im Plenum aber hat das Vorhaben keine Chance. Verkehrsminister Scheuer nennt bestehende Systeme "bewährt und erfolgreich". Kritik gibt es hingegen von Umweltverbänden.

imago89166716h.jpg
04.02.2020 14:38

Keine Ausnahmen für Elektroautos Grüne bremsen Tempolimit-Alleingang aus

Vor einem Vierteljahr scheitern die Grünen im Bundestag mit ihrem Antrag, ein Tempolimit auf deutschen Autobahnen einzuführen. Nun macht ein Abgeordneter mit der Idee von sich reden, Elektroautos Ausnahmen einzuräumen. Damit stößt er aber bereits in den eigenen Reihen auf vehementen Widerstand.

76e5c3375458eb2b6cd4e1c4e026f491.jpg
31.01.2020 04:38

Minister unter Druck Ausschuss erhärtet Vorwürfe gegen Scheuer

Mit jeder Sitzung des Untersuchungsausschusses zum Maut-Debakel scheint es für Minister Scheuer enger zu werden. Laut Rechnungshof hat er das Risiko durch die Maut-Klage Österreichs einfach ignoriert. Mit fatalen Folgen. Von Frauke Niemeyer, Berlin

127405093.jpg
10.01.2020 15:04

Bahnreform für Klimaziele Union will DB-Konzern zerschlagen

Damit sich die Deutsche Bahn in Zeiten ehrgeiziger Klimaziele ganz auf den Fahrbetrieb konzentrieren kann, will die Union das Schienennetz aus dem Mammutkonzern herauslösen und etliche der Tochterfirmen abstoßen. Das Verkehrsministerium reagiert verhalten auf die Zerschlagungspläne.

imago86922176h.jpg
09.01.2020 05:18

Bahngipfel im Frühjahr geplant Scheuer gegen Reservierungspflicht im ICE

Die Deutsche Bahn wird selten mit Lob überschüttet, doch nun kommt das sogar vom Verkehrsminister: Pünktlicher, besser, zuverlässiger findet Scheuer den Staatskonzern und kündigt fürs Frühjahr einen Bahngipfel an. Statt einer Reservierungspflicht in ICE will der Minister lieber mehr Züge aufs Gleis bringen.

128210909.jpg
06.01.2020 20:50

Deutsche Klimaschutz-Bilanz CO2-Ausstoß ist 2019 stark gesunken

Das lässt für die Energiewende hoffen: In Deutschland gehen die Kohlendioxid-Emissionen im abgelaufenen Jahr stark zurück. Vor allem, weil immer mehr Strom von Windrädern und Solaranlagen kommt. In anderen Sektoren gibt es allerdings noch Nachholbedarf - im Verkehr wurde sogar mehr CO2 ausgestoßen.