Verkehrspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Verkehrspolitik

136542123.jpg
18.10.2020 17:12

A45 bei Siegen gesperrt Talbrücke Eisern lehrbuchmäßig gesprengt

Ein Beton-Koloss rauscht zu Tal, Menschen auf Campingstühlen verfolgen das Spektakel. Dabei leisten die Sprengmeister der Talbrücke Eisern Präzisionsarbeit, der Verkehr auf der Autobahn 45 muss schließlich weiterlaufen. Deshalb wird erst die eine Hälfte der Brücke gesprengt, dann die andere.

82075530.jpg
09.10.2020 13:53

Staufrei durch die Innenstadt City-Maut wäre für München ein Segen

Eine City-Maut für Autofahrer könnte deutsche Innenstädte von endlosen Staus befreien. Das Ifo-Institut meint, dass eine solche Gebühr zum Beispiel in München sinnvoll wäre. Müssen Autofahrer künftig bezahlen, wenn sie in die Innenstadt fahren wollen? Von Kevin Schulte

130493106.jpg
05.10.2020 20:09

Verkehrswende in Luxemburg Kostenloser ÖPNV allein bringt nichts

In Luxemburg ist die Verkehrswende deutlich sichtbar. Seit März können alle Menschen im Großherzogtum kostenlos Bus, Bahn und Tram fahren. Das Projekt ist für den Verkehrsminister aber nur die "Kirsche auf dem Kuchen". Kann Luxemburg trotzdem ein Vorbild auch für Deutschland sein? Von Kevin Schulte

136127433.jpg
04.10.2020 18:42

Auch keine neuen Bundesstraßen Grüne fordern Stopp für Autobahnbau

In Hessen demonstrieren Tausende gegen den Ausbau der umstrittenen Autobahn 49. Die Grünen nehmen das zum Anlass, um ein generelles Umdenken in der Verkehrspolitik zu fordern. Sie wollen, dass künftig überhaupt keine neuen Autobahnen oder Bundesstraßen mehr in Deutschland gebaut werden.

imago0101398568h.jpg
23.08.2020 10:33

Politikversagen in Berlin Wie die Verkehrswende der Grünen scheitert

Die Grünen machen Politik für Menschen, die ganz umweltfreundlich mit dem Rad fahren - könnte man meinen. In Berlin hat die Partei eine Verkehrswende angekündigt, sogar ein eigenes Mobilitätsgesetz verabschiedet. Doch passiert ist bisher wenig. Von Benjamin Konietzny

129036754.jpg
31.07.2020 16:34

Kompromiss bei Bußgeldkatalog Scheuer will Verkehrssanktionen lockern

Im Ringen um die Straßenverkehrsordnung und weniger strenge Bußgelder bei Tempoverstößen ergreift Andreas Scheuer die Initiative. Der Verkehrsminister will den Ländern seinen Bußgeldkatalog mit Abwandlungen präsentieren. Tempolimits sollen bleiben, Sanktionen jedoch entschärft werden.

133571061.jpg
23.07.2020 08:25

Neuer Bußgeldkatalog zu streng? Zahl der Fahrverbote schießt nach oben

Der neue, wegen eines Formfehlers wieder aufgehobene Bußgeldkatalog hätte eine Vielzahl an zusätzlichen Fahrverboten bedeutet: Binnen zwei Monaten wurden 11.200 Fahrer mit entsprechenden Geschwindigkeitsüberschreitungen erwischt. Für die FDP ein Zeichen, dass die Strafen unverhältnismäßig seien.