Washington

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Washington

CoronaLungeScan.jpg
27.03.2020 18:24

Bleibende Schäden wahrscheinlich Wie Covid-19 die Lunge angreift

Der weltweit verzweifelte Kampf gegen die Corona-Pandemie ist auch ein Kampf mit der Unwissenheit über das neue Virus. Mediziner in den USA erstellen nun einen 3D-Scan der Lunge eines Covid-19-Patienten und gewinnen daraus besorgniserregende Erkenntnisse.

033e637aa4db4f42ced20d3fc181fff7.jpg
07.03.2020 04:21

Wirbel in Washington Trump feuert Mick Mulvaney

Stühlerücken im Weißen Haus: US-Präsident Trump ist offenbar mit der Arbeit seines Stabschefs unzufrieden und besetzt die Stelle neu. Mick Mulvaney soll sich künftig von Washington aus um Nordirland kümmern. Sein Nachfolger im Amt steht schon fest.

Die Sache mit Cypress könnte schwieriger werden als gedacht: Die beiden Infineon-Manager Helmut Gassel und Jochen Hanebeck, hier zusammen mit Infineon-Chef Reinhard Ploss (M.) vor der Hauptversammlung vor zwei Wochen.
06.03.2020 04:24

Übernahmeplan in den USA Infineon stößt auf Gegenwind

Der geplante Großeinkauf im Markt für Hightech-Autoelektronik gerät ins Wanken: Der deutsche Chiphersteller Infineon löst mit dem Griff nach Cypress in Washington unerwarteten Widerstand aus. Die Amerikaner sehen die nationale Sicherheit in Gefahr.

2020-02-27T000603Z_209407500_RC2O8F9WTCO8_RTRMADP_3_CHINA-HEALTH-USA.JPG
03.03.2020 10:56

Journalisten ausgewiesen China und USA liefern sich Medienfehde

Die eine Seite spricht von "Vorurteilen und Ausgrenzung". Die andere beklagt "andauernde Einschüchterung und Schikane". Chinas Staatsmedien müssen in Zukunft mit weniger Journalisten in den USA arbeiten. Ein entsprechender Beschluss in Washington sorgt für Unverständnis in Peking.

imago73243740h.jpg
23.02.2020 20:51

Nach Trumps Schießbefehl Al-Kaida bestätigt Tod von Anführer al-Rimi

Zwei Wochen nach dem Tötungsbefehl von US-Präsident Trump gegen Al-Kaida-Führer al-Rimi bestätigt der jemenitische Unterarm der Gruppe, dass ihr Chef tot ist. Der dschihadistische Ableger, den Washington für den gefährlichsten im weltweiten Terrornetzwerk hält, ernennt nun einen Nachfolger.

128906533.jpg
16.02.2020 04:21

Einschläge nahe US-Botschaft Raketen treffen Bagdads Grüne Zone

Seit die USA den iranischen General Soleimani bei einem Drohnenangriff im Irak getötet haben, gibt es mehrere Angriffe auf die sogenannte Grüne Zone Bagdads. Dort befindet sich auch die diplomatische Vertretung Washingtons. In der Nacht schlagen erneut Geschosse ein. Die Lage ist noch unübersichtlich.

127666396.jpg
13.02.2020 06:36

Budgetkürzung und Verbote Johnson kämpft gegen die britischen Medien

Boris Johnson hat sich seinen Umgang mit den Medien offenbar bei US-Präsident Trump abgeschaut: Denn so wie sein Kollege in Washington, weist Johnson die heimische Presse harsch zurecht. Besonders die BBC bekommt das nun zu spüren - und wird de facto bald mit weniger Budget auskommen müssen.