Whistleblower

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Whistleblower

22.09.2020 16:23

Wikileaks-Gründer hört Stimmen Psychiater sieht bei Assange Suizid-Gefahr

Seit Jahren lebt Julian Assange auf engstem Raum und größtenteils von der Außenwelt abgeschirmt. Nach seiner Flucht in die ecuadorianische Botschaft sitzt er nun seit 2019 in einem Londoner Hochsicherheitsgefängnis. Der Gesundheitszustand des Wikileaks-Gründers bereitet einem Gutachter Sorgen.

744a769a67914b8f1fdb2bcb6adb5937.jpg
02.09.2020 13:44

Sensible Mails aus Weißem Haus? Ex-Beraterin belastet Melania Trump

Von einem privaten Mailkonto versandte Regierungsdetails - das Thema ist in den USA seit dem Wahlkampf 2016 wohlbekannt. Nun gibt es neue Vorwürfe, die diesmal auf Melania Trump abzielen. Eine ehemalige Beraterin behauptet, von der First Lady sensible Informationen aus dem Weißen Haus erhalten zu haben.

Edward Snowden lebt seit seinen Enthüllungen 2013 im Exil.
16.08.2020 14:06

"Ich werde mir das ansehen" Trump will Begnadigung für Snowden prüfen

Dass der US-Präsident dazu tendiert, seine Meinung öfter zu ändern, ist nichts Neues. So hat Donald Trump hart über den Whistleblower Edward Snowden geurteilt, den er wiederholt als "Verräter" und "Spion, der exekutiert werden sollte", bezeichnete. Kommt nun die Kehrtwende?

imago77779576h.jpg
09.04.2020 12:00

Ja. Nein. Vielleicht. Whistleblower - Petzen sind doof

Die Abgas-Manipulationen bei VW oder die von US-Soldaten begangenen Kriegsverbrechen im Irak - dass wir davon wissen, haben wir Whistleblowern zu verdanken. Aber oft werden Missstände verschwiegen, weil keiner "petzen" möchte. Woran liegt das und wie kann man das ändern?

imago91318770h.jpg
13.03.2020 05:38

Beugehaft nicht mehr nötig Gericht ordnet Freilassung von Manning an

Chelsea Manning sitzt seit fast einem Jahr in Beugehaft. Die Whistleblowerin weigert sich, über Wikileaks-Gründer Julian Assange auszusagen. Nun ordnet ein Gericht überraschend Mannings Freilassung an. Kurz zuvor hatte sie versucht, sich in der Haft das Leben zu nehmen.

9f5c991840514c3e1b2937ce7f7b127c.jpg
06.02.2020 12:59

Sorge um seine Gesundheit Prominente fordern Assanges Freilassung

Im vergangenen Jahr kommt ein UN-Sonderberichterstatter zu einem vernichtenden Ergebnis: Der in London inhaftierte Wikileaks-Gründer Assange zeige Anzeichen von "psychologischer Folter". Nun richten Dutzende Prominente einen eindringlichen Appell an Großbritannien.