Whistleblower

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Whistleblower

89c188f9edd000d85135febd43180f2f.jpg
05.10.2019 13:41

Zeitung: "Noch genaueres Wissen" Trump droht ein zweiter Whistleblower

In der Ukraine-Affäre um US-Präsident Trump könnte eine neue Verschärfung bevorstehen. Ein zweiter Geheimdienstmitarbeiter erwägt, eine weitere Beschwerde über Trumps Umgang mit der Ukraine zu verfassen, berichtet die "New York Times". Dies könnte für Trump unangenehme Folgen haben.

108752591.jpg
30.09.2019 02:51

Trump wütet auf Twitter "Verdiene es, meinen Beschuldiger zu treffen"

Wie gefährlich ist die Whistleblower-Affäre für US-Präsident Trump? Wenn die Zahl seiner Tweets ein Gradmesser dafür ist, dann steigt derzeit die Temperatur. Er wolle seinen Beschuldiger treffen und bestrafen. Der Person, "die den Präsidenten ausspioniert hat", droht er in einem wahren Twitter-Gewitter.

RTX6ZH38.jpg
28.09.2019 13:47

Zentrale Figur in Ukraine-Affäre Trump-Anwalt bietet Kongressaussage an

In der Ukraine-Affäre rücken auch Namen jenseits von Donald Trump ins Rampenlicht. Einer von ihnen ist Rudy Giuliani. Der persönliche Anwalt des US-Präsidenten sollte sich in der "Causa Biden" beim ukrainischen Präsidenten melden. Was er im Sinn hatte, würde er gerne erklären - mit Einschränkungen.

RTX74MFP.jpg
28.09.2019 08:56

Erinnerungen an "Deep Throat" Berühmte Vorgänger des Trump-Informanten

Ein Mitarbeiter des US-Geheimdienstes stößt mit seiner Beschwerde die Ukraine-Affäre von Präsident Trump an. Viel ist über den CIA-Mann nicht bekannt. Er reiht sich aber ein in eine lange Liste an Informanten, die US-Regierungen und Präsidenten in arge Erklärungsnot brachten.

4f9e2fed19d32edd6761cddd33ab6ef2.jpg
27.09.2019 03:08

"So redet ein Mafiaboss" Steht Trump über dem Gesetz?

Ein Telefon-Transkript und ein Whistleblower-Bericht in der Ukraine-Affäre zeigen, wie Trump Diplomatie betreibt. "Inakzeptabel, illegal und falsch", poltert ein Demokrat bei der Befragung des Geheimdienstkoordinators Maguire. Kommt Trump damit davon? Von Roland Peters