Wirtschaftspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wirtschaftspolitik

280923094.jpg
18.06.2022 11:47

Prämien für Haushalte "Wirtschaftsweise" will Energiesparer belohnen

Die Drosselung russischer Gaslieferungen nach Deutschland sorgt für verstärktes Nachdenken über Maßnahmen, die den Verbrauch senken können. Die "Wirtschaftsweise" Grimm fordert finanzielle Anreize für sparsame Verbraucher, statt niedrigere Mindesttemperaturen in Wohnungen vorzuschreiben.

imago0146170407h.jpg
29.01.2022 09:49

Streit um Inflation Erdogan schasst Chef-Statistiker

Die Türkei kämpft als Folge der Erdogan'schen Wirtschaftspolitik mit einer hohen Inflation. Jüngst meldete das Statistikamt den höchsten Wert seit fast zwei Jahrzehnten. Nun ist dessen Leiter seinen Posten los.

269944819.jpg
10.01.2022 19:31

IG Metall mit wenig Hoffnung Bund zeigt bei Werft-Pleite auf Eigner

Am Ende ist wohl niemand überrascht: Die Werften im Nordosten sind pleite. Über die Finanzierung eines zu großen Teilen fertigen Schiffes hat es keine Einigung gegeben. Nun beginnt die Suche nach einer Zukunft für 2000 Beschäftigte sowie einer Perspektive für die Schiffbau-Standorte.

263811112.jpg
01.01.2022 13:36

CDU-Wirtschaftsrat besorgt Hohe Strompreise gefährden Industrie

In Deutschland erreichen die Strompreise immer weiter Rekordwerte. Der CDU-Wirtschaftsrat rechnet mit "fatalen Folgen" für die Industrie und fordert Maßnahmen wie etwa die Absenkung der Stromsteuer. Auch die hohen Benzin- und Dieselpreise seien besorgniserregend.

261635425.jpg
16.12.2021 13:50

PEPP endet im März EZB dreht beim Corona-Notprogramm den Hahn zu

Mit billigem Geld greift die Europäische Zentralbank in der Corona-Pandemie der Wirtschaft unter die Arme. Diese Hilfen sollen nun aber zumindest teilweise enden. Ökonomen geht der Schritt nicht weit genug. Sie sehen die Gefahr der Staatsfinanzierung und der weiter hohen Inflation.

imago0140347755h.jpg
05.12.2021 09:40

Bilanz einer Ära Altmaier war "Beruhigungspille der Republik"

Viele Jahre hat Peter Altmaier Kanzlerin Angela Merkel den Rücken freigehalten. Doch als Wirtschaftsminister sei er der Falsche gewesen, sagt Politikwissenschaftler Albrecht von Lucke im Interview mit ntv. Am Ende "war er genauso ausgebrannt wie Merkel".

265015417.jpg
30.11.2021 17:47

Ifo-Experte: Wäre vermeidbar "Der harte Lockdown kommt"

Nicht ein erneuter Lockdown wäre nach Ansicht des Ökonomen Andreas Peichl nötig, sondern eine gezielte Reduzierung von Kontakten. Doch er fürchtet, dass Deutschland zu lange wartet. Bis ein Lockdown unumgänglich wird - und teuer.

8cebeaefe3949836565c71136f213399.jpg
24.11.2021 18:40

Neue Koalition steht Ökonom Fratzscher: Ampel-Vertrag "ambitioniert"

SPD, Grüne und FDP bekennen sich zur Schuldenbremse, wollen das fossile Zeitalter hinter sich lassen und den Mindestlohn auf zwölf Euro erhöhen. Die Koalition habe sich viel vorgenommen sagte DIW-Chef Fratzscher. Allerdings sei unklar, wie die Investitionen gestemmt werden sollen.

5854f12346a99c5f86cb6bdbd6faeae3.jpg
21.11.2021 12:52

"Mehr auf die Familien achten" Merz sieht CDU in einer "schweren Krise"

Friedrich Merz ist über den Zustand der CDU alarmiert: "Wir haben bei keinem Thema mehr die Meinungsführerschaft, nicht einmal mehr in der Wirtschaftspolitik", beklagt er. Um wieder breitere Schichten zu erreichen, setzt der Kandidat für den Parteivorsitz auf mehr Familienfreundlichkeit.

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen