Wirtschaftspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wirtschaftspolitik

imago0108828831h.jpg
17.01.2021 08:34

Vereinfachte Anträge geplant Altmaier will Corona-Hilfen deutlich erhöhen

Der Lockdown sorgt bei vielen Betrieben für Existenznöte. Doch die hohen bürokratischen Hürden lassen die vorgesehenen Staatsgelder nur zögerlich fließen. Der Bund will dem offenbar entgegentreten und die Anträge niedrigschwelliger gestalten. Zugleich sollen die Höchstsätze angehoben werden.

Die drei Kandidaten für den Bundesvorsitz der CDU, Armin Laschet (M), Friedrich Merz (r) und Norbert Röttgen (l).
16.01.2021 08:42

Merz, Röttgen und Laschet Wer plant was für die Wirtschaft?

Armin Laschet, Norbert Röttgen und Friedrich Merz treten für den CDU-Vorsitz an. Mit Blick auf ihre wirtschaftspolitischen Vorstellungen gibt es bei den Kandidaten teils große Unterschiede. Die Positionen der Kandidaten zu Steuern, Innovation und Umwelt im Überblick. Von Charlotte Raskopf

imago0106935478h.jpg
10.12.2020 17:25

Wachstum 2021 geringer EZB-Prognose löst sich in zweiter Welle auf

Die zweite Corona-Welle hat weite Teile Europas mit voller Wucht erfasst. Und Besserung ist kaum in Sicht. Für die EZB sind damit ihre Wachstumsannahmen für das nächste Jahr nicht mehr haltbar. Dagegen ist das DIW für Deutschland äußerst optimistisch - doch die Zuversicht steht auf wackeligen Beinen.

imago0106976249h.jpg
25.11.2020 17:49

Formular freigeschaltet November-Hilfen können beantragt werden

Der Bund bietet zahlreichen Unternehmen und Selbstständigen Ausgleichszahlungen für die Lockdown-Schließungen. Nun hat das Wirtschaftsministerium die entsprechende Antragsseite freigeschaltet. Zunächst werden aber nur Abschlagszahlungen geleistet.

imago0076329708h.jpg
17.11.2020 03:22

Biden will Einfluss klein halten Demokraten sollen Regeln machen, nicht China

Die demokratischen Nationen sollen eine starke Allianz bilden, mindestens aber auf einer Wellenlinie liegen, um Chinas Einfluss auf die Weltwirtschaft begrenzen zu können - das erhofft sich der gewählte US-Präsident Joe Biden. Nähere Angaben zu seinen wirtschaftspolitischen Ideen macht er aber noch nicht.

imago0105983029h(1).jpg
03.11.2020 18:01

Vier lange Jahre gehen zu Ende Zehn Thesen über Trump

Seine Wirtschaftspolitik war besser als viele denken, die Republikaner hat er gecancelt und ein Innenleben hat er nicht: Zehn Thesen über Donald Trump. Von Roland Peters, Jan Gänger, Benjamin Konietzny, Volker Petersen und Hubertus Volmer

imago0105885504h.jpg
30.10.2020 16:01

IfW-Experte zu Trumps Bilanz "Die USA könnten besser dastehen"

Im Wahlkampf brüstet sich US-Präsident Trump mit dem Erfolg seiner Wirtschaftspolitik. Aber geht der Aufschwung vor Corona wirklich auf sein Konto? Ökonom Rolf Langhammer erklärt, was die Konjunktur beflügelt hat und warum Trump und Biden sich in der Wirtschaftspolitik gar nicht so unterscheiden.

AP_20078596077636.jpg
27.10.2020 10:27

Auf Jahre abhängig von den USA Peking steckt in der Chip-Falle

Die kommunistische Führung in Peking plant derzeit ihre Wirtschaftspolitik für die kommenden Jahre. Im Zentrum steht eine eigene, von den USA unabhängige Chipindustrie, die mit gigantischen Summen aufgebaut werden soll. Der Erfolg dieses Vorhabens ist zweifelhaft. Von Max Borowski

imago0101113147h (1).jpg
20.10.2020 19:05

Vor Corona lief es rund So gut war Trumps Wirtschaftspolitik wirklich

Für Donald Trump gibt es mit Blick auf die US-Wirtschaft keine zwei Meinungen: Unter ihm habe sie sich phänomenal und großartig entwickelt, jubelt der US-Präsident. Das ist zwar übertrieben - doch ohne den Corona-Schock würde Trump auf eine durchaus erfolgreiche Amtszeit zurückblicken. Von Jan Gänger