Wirtschaftspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Wirtschaftspolitik

ce496bd6c79ffe0cbadd3c10b689e22d.jpg
20.10.2019 09:01

Wirtschaftswunderland Bolivien Evo Morales - linker Held, linker Verräter

Die Einkommen deutlich gestiegen, die Armut nahezu halbiert: Präsident Morales hat Bolivien ein Wirtschaftswunder gebracht. Trotzdem gehen zuletzt Hunderttausende Menschen gegen ihn auf die Straße. Nun entscheiden die Wähler, ob sie eine vierte Amtszeit wollen. Von Roland Peters, Buenos Aires

125702735.jpg
19.10.2019 11:32

Rüstungsexporte in die Türkei Wirtschaftsministerium widerspricht Merkel

Erst heißt es, Deutschland wolle keine Rüstungsgüter mehr in die Türkei exportieren, die in Syrien eingesetzt werden können. Dann erklärt die Bundeskanzlerin, es werden gar keine Waffen mehr nach Ankara geliefert. So ist es aber nicht. Linken-Politiker Liebich wirft Merkel deshalb Täuschung vor.

123665651.jpg
03.09.2019 17:06

Fünf Sterne stimmen online ab Koalition in Rom will neue Schulden machen

Noch während die Mitglieder der Fünf Sterne in Italien abstimmen, ob sie der neuen Koalition ihren Segen geben wollen, liegt ein erstes Regierungsprogramm vor. Das hoch verschuldete Italien kündigt eine "expansive Wirtschaftspolitik" an. Der Ton bleibt dabei deutlich höflicher als bei der Vorgänger-Regierung.

imago92610768h.jpg
13.08.2019 16:29

Update für bewährte Instrumente Heil für Krisen-Gesetz gelobt

Die Wirtschaft hat den Schwung der vergangenen Jahre verloren. Das Wachstum ist bestenfalls mau und die Aussichten sind trübe. Arbeitsminister Heil versucht nun, den brummenden Arbeitsmarkt robuster zu machen. Die ersten Reaktionen fallen positiv aus.

imago86751812h.jpg
03.07.2019 14:26

Verzicht auf Defizitverfahren EU und Italien beenden Schuldenstreit

Im Schuldenstreit mit Italien verzichtet die EU-Kommission auf ein Strafverfahren. Nachdem Rom zugesagt habe, seine Neuverschuldung zu verringern, sei ein schuldenbasiertes Defizitverfahren "zu diesem Zeitpunkt nicht mehr gerechtfertigt", erklärt EU-Wirtschaftskommissar Moscovici.

150109ba5579936a8d1b4e28e944ba82.jpg
13.06.2019 13:12

Kieler Institut senkt Prognosen Deutsche Wirtschaft strauchelt

Handelskonflikte und der Brexit sorgen für weltweite wirtschaftspolitische Unsicherheit. Das dürfte sich auch bei der deutschen Wirtschaft bemerkbar machen. Das Kieler Institut für Weltwirtschaft erwartet daher deutlich negativere Entwicklungen. Ein anderes Institut ist etwas optimistischer.

AP_19088790838979.jpg
12.06.2019 22:18

"America First" mit Folgen Trump hemmt globale Investitionen

Wenn es um Wirtschaftspolitik geht, verfolgt US-Präsident Trump stoisch ein Ziel: Amerika zuerst. Das Credo des Staatschefs verbunden mit Steuernachlässen für heimische Firmen sorgt für einen ungeahnten Einbruch der Direktinvestitionen im Ausland.

RTX6XU12.jpg
04.06.2019 11:57

"Schadet Unternehmen" BDI kritisiert Wirtschaftskurs der GroKo

Industrie-Präsident Kempf wirft der Bundesregierung vor, mit ihrer Wirtschaftspolitik den Unternehmen zu schaden. Auch habe sie einen "großen Teil des in sie gesetzten Vertrauens verspielt". Kanzlerin Merkel weist die Kritik zurück und beklagt ihrerseits verlorenes Vertrauen in die Industrie.

120002506.jpg
06.05.2019 19:54

Altmaier lädt Kritiker ein Die Wirtschaft redet wieder mit ihrem Minister

Mit seinen Vorschlägen für eine deutsche Industriestrategie löste Peter Altmaier einen Sturm der Entrüstung aus. Einige seiner schärfsten Kritiker lädt der Minister nun zum Dialog ein und kann zumindest den beispiellosen offenen Bruch zwischen Wirtschaftsverbänden und Regierung kitten. Von Max Borowski