Zinspolitik

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Zinspolitik

122464083.jpg
19.07.2019 07:22

Konzerne unter Druck Können Lebensversicherer Zinsen halten?

Lebens- und Rentenversicherungen sind die Altersvorsorgeklassiker. Doch seit Jahren werden sie immer unattraktiver. Zuletzt kam der Sinkflug der Verzinsung immerhin zum Erliegen. Doch damit scheint es nun vorbei. Die Zinsflaute an den Kapitalmärkten verheißt nichts Gutes.

RTS1I8C3.jpg
03.07.2019 15:29

Zentralbank vor Personalwechsel Trump will Fed-Kritikerin im Vorstand

Donald Trump wird wohl eine Anhängerin des Goldstandards für das Führungsgremium der US-Notenbank vorschlagen. Mit der Wahl seiner früheren Wahlkampfmanagerin würde Trump einen weiteren Treffer gegen Fed-Präsident Powell landen und ihn bei einem wichtigen Thema unter Druck setzen.

Trump Powell.jpg
18.06.2019 20:14

Powell wird "nicht degradiert" Trump wollte Fed-Chef wohl feuern

Der US-Präsident stört sich massiv an der Zinspolitik der US-Notenbank. Einem Agenturbericht zufolge ließ Trump daher sogar Möglichkeiten prüfen, um Fed-Chef Powell zu feuern oder zumindest zu degradieren. Das Weiße Haus dementiert diese Schritte nun.

imago91854973h.jpg
18.06.2019 16:43

Signal an die Fed Trump moniert Draghis Zinspläne

EZB-Chef Draghi bereitet verbal mehr Spielraum für mögliche Reaktionen der Notenbank auf die weiter abflauende Konjunktur vor. Die Börse reagiert umgehend - und der US-Präsident auch. Dessen Einlassungen haben jedoch eine eher innenpolitische Stoßrichtung.

AP_19158796155406.jpg
11.06.2019 16:15

"Sie haben keine Ahnung" Trump wettert gegen Zinspolitik der Fed

Eine Woche vor der nächsten Sitzung der Federal Reserve meldet sich US-Präsident Trump zu Wort. Auf Twitter fordert er die Währungshüter erneut zu einer Senkung des Leitzinses auf. Eine Änderung in der Geldpolitik erscheint aber als wenig wahrscheinlich - zumindest vorerst.

AP_19024573008827.jpg
30.04.2019 22:14

Zinsentscheid steht bevor Trump twittert Ratschläge an die Fed

Die verbale Einflussnahme von US-Präsident Trump auf Entscheidungen der US-Notenbank wird international mir Argusaugen beobachtet. Davon lässt sich der Republikaner nicht irritieren. Kurz vor einer Zinsentscheidung unterbreitet er öffentlich Vorschläge an die Federal Reserve.