Wirtschaft

Nach Investment in Bezahldienst ASAP Rocky wird Klarna-Chef für einen Tag

123651293.jpg

ASAP Rocky soll unter anderem Modeinhalte und -inspiration in der App teilen und sich dabei auf Upcycling und Vintage-Mode fokussieren.

(Foto: picture alliance / Hollandse Hoogte)

Nach Snoop Dogg und Lady Gaga arbeitet der Bezahldienst Klarna jetzt auch mit Rapper ASAP Rocky zusammen. Der Musiker wird nicht nur Investor, sondern auch einen Tag lang die Geschäfte des Unternehmens führen.

Dass ASAP Rocky aus der Musikbranche kaum mehr wegzudenken ist, müssen wir wohl niemandem erzählen. Doch der US-amerikanische Rapper, der mit bürgerlichem Namen Rakim Mayers heißt, hat deutlich mehr Talente und überrascht jetzt mit News. Er wird nicht nur Investor von Klarna, sondern auch einen Tag lang CEO des Unternehmens. Sebastian Siemiatkowski, der Co-Founder und CEO von Klarna, begrüßt die Zusammenarbeit sehr und sagt, er habe sich "nach sechzehn Jahren seit der Gründung von Klarna einen freien Tag verdient".

Business Punk-Podcasts

Kennen Sie schon die Podcasts von "Business Punk"? In "How To Hack" verraten Gründer, Macher und Kreative ihre Tipps fürs Arbeitsleben. In "How To Fix It" erzählen schlaue und inspirierenden Persönlichkeiten, mit welchen Ideen sie die Welt verbessern wollen. In "How To Spend It" holen die Punks das Tabuthema Geld aus der Ecke und plaudern mit bekannten Menschen aus Entertainment, Sport, Politik und Wirtschaft über Anlagen, Investitionen und persönliche Finanztipps.

David Sandström, CMO von Klarna, sagt dazu: "ASAP Rocky ist ein Disruptor, der sich ständig weiterentwickelt und gleichzeitig seinen vielseitigen Geschmack feiert. Das macht ihn zu einem perfekten Partner, um Klarna als ultimatives Erlebnis für moderne Käufer:innen zu etablieren." Er erklärt, dass Klarna immer bestrebt war, mutige und unerwartete Entscheidungen zu treffen. Bisher haben sie unter anderem mit Snoop Dogg, Lady Gaga und Maya Rudolph zusammengearbeitet.

Inhaltlicher Teil der Arbeit wird sein, dass ASAP Rocky unter anderem Modeinhalte und -inspiration in der App teilt und sich dabei auf Upcycling und Vintage-Mode fokussiert. Außerdem wird er ein Prozent seiner Investitionssumme in Projekte für Umweltschutz stecken, die sich auf Klima und Artenvielfalt fokussieren. In Kürze wird es mehr Informationen und die nächsten Schritte zur Zusammenarbeit geben.

Der Text ist zuerst bei Business Punk erschienen.

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.