Investoren

Nachrichten und Informationen auf einen Blick. Artikelsammlung von n-tv.de zum Thema Investoren

db498123918eefb637e7f53b9550f494.jpg
09.07.2020 23:32

Investoren plagen Corona-Sorgen Trump-Schlappe setzt Wall Street zu

Die US-Jobdaten fallen zwar besser aus als erwartet, das kann die Stimmung an den Börsen aber kaum aufhellen. Investoren blicken mit Sorge auf die weiter steigenden Coronavirus-Infektionen in den Vereinigten Staaten. Zudem sorgt eine Entscheidung des obersten Gerichts für Zurückhaltung an den Märkten.

imago0092528449h.jpg
30.06.2020 18:15

Mehr als 3400 Entlassungen Cirque du Soleil hofft auf Insolvenzverfahren

Wegen der Corona-Pandemie muss der Cirque du Soleil mehrere Dutzend Shows einstellen, nun folgt das Insolvenzverfahren. Das Unterhaltungs-Unternehmen hofft, mithilfe von Investoren den riesigen Schuldenberg abzutragen. Die Krise betrifft auch mehrere Veranstaltungsreihen in Deutschland.

131735648.jpg
24.06.2020 22:35

US-Börsen auf Talfahrt Sorge vor zweiter Welle belastet Wall Street

Der sprunghafte Anstieg der Coronavirus-Neuinfektionen in Teilen der USA setzt der Wall Street-Rally ein Ende. Die gesenkten Konjunkturprognosen des Internationalen Währungsfonds drücken zusätzlich auf die Stimmung. Aus Furcht vor neuem Lockdown steigen Investoren bei Touristik- und Freizeitwerten aus.

imago0101237981h.jpg
22.06.2020 22:21

Virgin Galactic hebt ab US-Börsen ignorieren Corona-Risiken

Weltweit registrieren Gesundheitsbehörden so viele Corona-Infektionen wie nie zuvor. Investoren rätseln zwar, was das für die wirtschaftliche Erholung bedeutet. An den Märkten aber geht die Party weiter. Nur Reiseunternehmen müssen zum Start in die Woche bluten.

39a02051301979b98a6ec2ec82b9904b.jpg
13.06.2020 09:07

Aufseher-Sitze gefordert Commerzbank weist Cerberus-Plan zurück

Es läuft nicht gut für die Commerzbank. Das kritisiert Großaktionär Cerberus scharf - und stellt Forderungen. Aufsichtsratssitze soll der Investor aber nicht bekommen, wie das Geldhaus mitteilt. Doch Cerberus kündigt bereits "die nächsten Schritte" an.

64991861.jpg
08.06.2020 16:29

Interessenkonflikte befürchtet EU verteidigt Studienvergabe an Blackrock

Der US-Finanzkonzern Blackrock ist für Befürworter einer grünen Klimapolitik ein rotes Tuch. Dass die EU-Kommission ausgerechnet diesen Investor mit einer Studie zu grünen Investments beauftragt, ruft heftigen Widerspruch hervor. Doch die Brüsseler Behörde lässt sich davon nicht beeindrucken.