Wirtschaft

Knapp vor Alphabet Amazon-Aktie erstmals 1000 Dollar wert

87710457.jpg

Vervierfacht hat sich der Wert der Amazon-Aktie seit Anfang 2015.

(Foto: picture alliance / Jakub Kaczmar)

Nach einem rasanten Aufstieg seit 2015 überwindet die Aktie des Handelsriesen Amazon erstmals die Marke von 1000 Dollar. Damit gehört sie zu den teuersten US-Aktien. Ein Papier ist allerdings schier unerreichbar viel teurer.

Die Aktie von Amazon hat kurz nach der Eröffnung der US-Börsen erstmals die Schwelle von 1000 Dollar übersprungen und damit einen neuen Rekordstand markiert. Bereits am Freitag waren die Titel bis auf einen Dollar an diese Marke herangelaufen. Auch die Aktie der Google-Mutter Alphabet kämpft mit diesem Niveau. Am Freitag betrug der Abstand hier lediglich noch vier Dollar.

Amazon gewinnen aktuell 0,4 Prozent auf 999 Dollar und haben damit seit Jahresbeginn bereits um rund 33 Prozent zugelegt. Anfang 2015 noch war das Papier nur rund 250 Dollar wert, ein Viertel des heutigen Kurses. Die Aktie von Alphabet klettert um 0,3 Prozent auf 996 Dollar. Die Class-A-Aktien der Google-Mutter haben seit Beginn des Jahres damit um rund 25 Prozent zugelegt.

Internetkonzerne machen sich breit

Mitte 2015 befand sich noch keine der beiden Aktie auch nur in der Nähe dieser Marke. Google notierten seinerzeit bei 550 und Amazon bei gut 400 Dollar. Die Kursentwicklung beider Werte zeigt, dass auch bei Aktien von hoch kapitalisierten Unternehmen starke Kursanstiege möglich sind.

Seit Jahresbeginn hat der Technologiesektor des S&P-500 bereits um gut 19 Prozent zugelegt. Die sogenannten FANG-Aktien, also Facebook, Amazon, Netflix und Alphabet, machen mittlerweile rund 7,5 Prozent der S&P-500-Bewertung aus - vor fünf Jahren waren es noch 3 Prozent.

Nur vier US-Aktien sind teurer

Mit den erreichten Niveaus sind Amazon und Alphabet allerdings lediglich Nummer Zwei und Drei in der Liste der teuersten Aktien im S&P-Index. Getoppt werden sie von der Priceline-Aktie, die derzeit bei 1856 Dollar steht.

Außerhalb des Index' gibt es noch drei weitere Aktien, die aktuell über diesem Niveau liegen. Die Papiere von NVR notieren bei 2286 Dollar, Seaboard handeln bei 3994 Dollar und die Aktien des von Berkshire Hathaway, des Investment-Vehikels von Star-Investor Warren Buffett, liegen gar bei 248.990 Dollar.

Quelle: ntv.de, kst/DJ