Wirtschaft

15 Millionen Euro Privatvermögen Das erben die Kinder des Ikea-Gründers

109887285.jpg

Ingvar Kamprad wurde 91 Jahre alt.

(Foto: picture alliance/dpa)

Im Januar stirbt Ikea-Gründer Ingvar Kamprad im Alter von 91 Jahren. Sein Gesamtvermögen wird auf etwa 45,3 Milliarden Euro geschätzt. Das Geld ist größtenteils mit einer Stiftung verbunden. Nun wird bekannt, was seine Nachkommen erben.

Der im Januar gestorbene Ikea-Gründer Ingvar Kamprad hinterlässt ein Privatvermögen von rund 1,24 Milliarden schwedischen Kronen (rund 119,7 Millionen Euro). Das ist deutlich mehr als bisher bekannt. Darüber berichten mehrere schwedische Medien, die sich wiederum auf Unterlagen der schwedischen Steuerbehörden beziehen.

Als Erben werden im Testament Kamprads Söhne Jonas (52), Mathias (49) und Peter (54) sowie seine Adoptivtochter Annika (60) genannt. Sie alle sollen jeweils 150 Millionen Kronen (rund 14,5 Millionen Euro) erhalten. Das restliche Vermögen soll über eine Stiftung unter anderem für Bildungs- und Wirtschaftsförderung in der schwedischen Region Norrland genutzt werden.

Die drei Söhne erben außerdem zwei Kapitalversicherungen, allerdings ist unklar, wie viel diese wert sind. In dem Privatvermögen ist jedoch nicht nur Geld enthalten, sondern auch Kunst, Porzellan, Keramik und andere Gegenstände in Höhe von 3,7 Millionen Kronen (rund 360.000 Euro), berichtet die schwedische Zeitung "Expressen".

Ehepartner der Kinder bekommen nichts

Allerdings müssen sich die Erben noch etwas gedulden, ehe das Geld ausgezahlt wird. Denn ein Teil des Vermögens war in Aktien und Fonds angelegt, die erst verkauft werden müssen. Dies soll laut "Expressen" Ende des Jahres der Fall sein oder sogar erst zu Beginn des nächsten Jahres. Dann bekommt auch die Stiftung ihr Geld.

Die Ehepartner der Kinder profitieren übrigens nicht direkt von dem Erbe. Denn in dem Testament steht eine Klausel, die ausschließt, dass sie das Geld bei Tod oder Scheidung von den Kamprad-Nachkommen erhalten.

Ikea-Gründer Kamprad wurde als einer der reichsten Menschen der Welt gehandelt. Sein zum Todeszeitpunkt geschätztes Gesamtvermögen von rund 469 Milliarden Kronen (etwa 45,3 Milliarden Euro) ist größtenteils mit dem Unternehmen Ikea und der Kamprad-Familienstiftung verbunden. Kamprad war zu Beginn dieses Jahres im Alter von 91 Jahren gestorben. Er schlief in einem Heim in Småland friedlich ein.

Quelle: n-tv.de, kpi/dpa

Mehr zum Thema