Wirtschaft

Auswirkungen in Dortmund Neymar macht BVB-Aktionäre reicher

2dc3cdb191e0c5fdefeb041246bf8fc1.jpg

(Foto: dpa)

Die Aktien des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund nähern sich wieder den jüngsten Hochs. Mit einem Plus von 3 Prozent auf 6,30 Euro gehört die Aktie zu den größeren Gewinnern am Markt.

Als Grund gilt der Wechsel des brasilianischen Superstars Neymar von Barcelona nach Paris Saint-Germain: "Die stetige Inflation bei der Spielerbewertung setzt sich fort", sagte ein Händler. Die Ablösesumme für Neymar betrage 222 Millionen Euro. Die Wert der gesamten Mannschaft von Borussia Dortmund werde dagegen auf "nur" 660 Millionen Euro geschätzt. "Da sehen einige Anleger Potenzial", so der Händler.

Neymar selbst sagte über seinen Wechsel nach Paris, Geld sei nicht der Grund gewesen. "Ich war nie von Geld motiviert", sagte er bei seiner ersten Pressekonferenz bei seinem neuen Team. "Falls ich dem Geld folgen würde, wäre ich vielleicht irgendwo anders in einem anderen Team, in einem anderen Land."

BVB
BVB 9,67

 

Quelle: n-tv.de, hvo/DJ/dpa

Mehr zum Thema