Wirtschaft

Abfederung negativer Brexit-Folgen Notenbanker der BoE für weitere Zinsschritte

e5a761cf64dcf73c266bd9f32dbdf81e.jpg

Das Pfund Sterling fällt wegen der Spekulationen auf 1,2988 Dollar. Es ist der tiefste Stand seit vier Wochen. Vor wenigen Tagen erst hatte die BoE erstmals seit 2009 die Leitzinsen auf das historische Tief von 0,25 Prozent gesenkt.

(Foto: dpa)

Erst vor wenigen Tagen hat sich die britische Notenbank zu einer historischen Zinssenkung durchgerungen. Es dürfte nicht die letzte gewesen sein, wie ein Ratsmitglied der Bank of England signalisiert.

Der britische Geldpolitiker Ian McCafferty sieht weitere Zinssenkungen der Bank of England (BoE) in den kommenden Monaten als möglich und notwendig an, sollte sich die britische Konjunktur wie von Experten erwartet abkühlen.

RTR3FP7Q.jpg

Ian McCafferty, Führungsmitglied der Bank of England (BoE).

(Foto: REUTERS)

McCafferty ist einer von vier Mitgliedern des geldpolitischen Rats der BoE, der als Externer in das Gremium berufen wurde. In einem Beitrag für die "Times" schrieb McCafferty, die Zentralbank könnte den Leitzins (von derzeit 0,25 Prozent) näher an null heranführen und das Anleihekaufprogramm ausweiten, wenn zusätzliche Stimulierungsmaßnahmen es notwendig machten.

Die Aussage ist bemerkenswert, da er bei der jüngsten Ratssitzung in der vergangenen Woche einer der drei Abweichler bei der Abstimmung über die Wiederaufnahme des Anleihekaufprogramms war.

Britisches Pfund / Euro
Britisches Pfund / Euro 1,17

Die Gegenstimme im Rat begründete McCafferty damit, dass er zu jenem Zeitpunkt maßvollere Schritte für einen Stimulus bevorzugt habe, da noch nicht ausreichend Daten über die Wirtschaftsentwicklung nach dem Brexit verfügbar waren. Wenn es mehr Sicherheit darüber gebe, wohin die wirtschaftliche Entwicklung geht, könne man abgestuft weitere Schritte unternehmen, wobei die vorhandenen Instrumente aber vorsichtig eingesetzt werden sollten, schrieb er.

Als ein Risiko sieht McCafferty, dass die Inflation zu stark über das Ziel der BoE von zwei Prozent hinaus steigen könnte, wenn die Anschubmaßnahmen zu stark seien.

Das Kaufprogramm für Unternehmensanleihen findet, wie er betonte, seine Zustimmung, da es direkter für Firmen wirke, die nach Finanzmitteln suchten.

Quelle: ntv.de, ddi/DJ

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.