Brexit

51,9 Prozent der Briten stimmen am 23.Juni 2016 für einen Austritt aus der Europäischen Union, 48,1 Prozent für den Verbleib . Das Referendum geht auf den konservativen Premierminister David Cameron zurück, der vehement für den Verbleib Großbritanniens in der EU warb und nach der Niederlage zurückgetreten war. Die Scheidung Großbritanniens von der EU war ursprünglich für den 29. März 2019 vorgesehen, wurde aber zweimal verschoben.

Thema: Brexit

picture alliance / dpa

b89685db8372b1a22e6af0fc995ea6cf.jpg
07.12.2019 08:50

Tiefster Wert seit der Krise Stimmung im Mittelstand wird schlechter

Die Sorgen um die konjunkturelle Entwicklung sind im deutschen Mittelstand deutlich zu spüren. Die Erwartungen seien so schlecht wie seit zehn Jahren nicht mehr, heißt es in einer Befragung unter kleinen und mittleren Unternehmen. Das wirkt sich auch auf die Bereitschaft aus, zu investieren.

126883531.jpg
06.12.2019 22:05

Höhepunkt eines Blitz-Wahlkampfs Corbyn hat noch eine letzte Chance

Premier Johnson und sein Herausforderer Jeremy Corbyn stehen sich ein letztes Mal im Fernsehen gegenüber, bevor die Briten in knapp einer Woche wählen. Corbyn muss dringend Boden gut machen, und Johnson ist offensichtlich der Ansicht, nicht jedes Interview nötig zu haben.

127276448.jpg
03.12.2019 14:45

Hausbesuche bei den Wählern Hugh Grant kämpft gegen den Brexit

Von "Vier Hochzeiten und ein Todesfall" über "Notting Hill" bis "Tatsächlich ... Liebe" - Hugh Grant gilt als Spezialist für den romantischen Liebesfilm. Im wahren Leben jedoch hat er seine Liebe für die EU entdeckt und seine Abneigung für Premier Boris Johnson. Engagiert kämpft er gegen den Brexit.

imago94177613h.jpg
29.11.2019 18:28

Juncker und Tusk treten ab Zum Abschied von der EU noch ein Witz

Die fünf Jahre hatten es in sich: Eurokrise, Terrorkrise, Migrationskrise und die unendliche Brexit-Saga. Entsprechend erleichtert übergeben die Granden der Europäischen Union die Amtsgeschäfte. Doch EU-Kommissionschef Juncker und Ratspräsident Tusk verlassen die Bühne mit Esprit.

Sitz des britischen Parlaments: der Westminster-Palast.
28.11.2019 12:17

Alle Daten, alle Fakten Die Wahl in Großbritannien im Überblick

Dieses Votum soll die Entscheidung bringen: Bei der Parlamentswahl am 12. Dezember geht es für die Briten um die Machtverhältnisse im Londoner Unterhaus - und vor allem um den Brexit. Boris Johnson, Spitzenkandidat der konservativen Tories, verspricht einen raschen EU-Austritt.

imago95183096h.jpg
25.11.2019 17:50

Brexit "dumm und frustrierend" Thriller-Autor Lee Child will Ire werden

Vom Brexit hält Lee Child wenig, von Premier Johnson noch weniger. Um nach dem EU-Austritt weiter europäische Reisefreiheit zu genießen, beantragt der Thriller-Autor nun die irische Staatsangehörigkeit - obwohl ihn die Queen erst im Sommer zum "Commander of the British Empire" ernannt hat.

81878986.jpg
23.11.2019 08:52

Kampf gegen Kneipensterben Britische Pubs fordern niedrigere Biersteuer

Vor der anstehenden Parlamentswahl drängt die britische Getränkebranche auf niedrigere Steuern auf Bier. Nur so könne das Pubsterben verhindert werden - und damit der Verlust von Wirtschaftskraft und Lebensart. Kritiker warnen dagegen vor dem ohnehin hohen Konsum von Alkohol.