Ratgeber
Video
Dienstag, 28. März 2017

Deutliche Service-Schwächen: Pool-Fachhändler im Test

Wer träumt nicht davon, einmal im eigenen Pool zu schwimmen. Für viele Eigenheimbesitzer muss dies kein Traum bleiben. Neben dem zunehmenden Baumarktangebot bieten auch Pool-Fachhändler ihre Lösungen an. Hilfe und Beratung ist vor dem ersten Sprung ins kühle Nass aber meist nötig. Jedoch fällt der Service der Spezialisten oft nur mittelmäßig aus, wie ein aktueller Test zeigt.

Der Service der Pool-Fachhändler bewegt sich insgesamt nur auf einem befriedigenden Niveau - so das Urteil des Deutschen Instituts für Service-Qualität, das im Auftrag von n-tv fünf bedeutende Pool-Fachhändler getestet hat.

Die Unterschiede zwischen den Unternehmen fallen dabei deutlich aus – zwei Anbieter sichern sich das Qualitätsurteil "gut", der Letztplatzierte kommt über das Gesamturteil "ausreichend" nicht hinaus. Die größten Branchen-Defizite liegen im Bereich der E-Mail-Bearbeitung: 30 Prozent der schriftlichen Anfragen bleiben im Test unbeantwortet.

Auch Weiterleitungen der E-Mails zu regionalen Ansprechpartnern des Unternehmens sorgen für Intransparenz. Schwächen zeigen auch die Internetauftritte, deren Fokus überwiegend auf Produktbildern und Kontaktinformationen liegt – der themenspezifische Informationsgehalt ist oft relativ gering.

Telefonische Beratungen sorgen für Lichtblicke

Am besten schneidet vergleichsweise noch der telefonische Service ab: Die Pool-Experten geben zumeist korrekte Informationen und punkten zudem mit Freundlichkeit. Auch die Wartezeiten sind erfreulich kurz. Hauptkritikpunkt hier: Die Berater beantworten jede zweite Anfrage am Telefon nicht vollständig. Markus Hamer, Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Service-Qualität, zieht sein Resümee: "Nur die besten Pool-Fachhändler bieten einen kompetenten und insgesamt guten Service. Auf den Websites der Unternehmen können sich Interessenten zwar einen ersten Eindruck von den Poolmodellen verschaffen, echte Entscheidungshilfen sind aber Mangelware."

Die besten Unternehmen

Testsieger ist Pool-Systems mit dem Qualitätsurteil "gut". Das Unternehmen bietet den besten Internetauftritt mit zahlreichen themenspezifischen Informationen, Erklärvideos und einer Online-Bestellmöglichkeit. Neben umfangreichen Kontaktinformationen steht auch ein Chat zur Verfügung. Gut ist auch der Service per E-Mail – Anfragen werden im Test nicht nur am schnellsten (im Schnitt nach gut zwei Stunden), sondern auch stets strukturiert und inhaltlich korrekt beantwortet. Die Beratungen am Telefon fallen beim Testsieger am kompetentesten aus.

Auf dem zweiten Rang folgt Starline Pool, ebenfalls mit einem guten Qualitätsurteil. Für einen guten telefonischen Service sorgen freundliche Mitarbeiter, die korrekte Informationen liefern. Auch kommen alle Gespräche innerhalb von 20 Sekunden zustande. Das Unternehmen punktet darüber hinaus mit einer schnellen, fachkundigen und kommunikationsstarken E-Mail-Bearbeitung. Der aus Nutzersicht gut strukturierte Internetauftritt bietet unter anderem schnell auffindbare Kontaktinformationen, ein Glossar mit der Erklärung von Fachbegriffen sowie einen Newsletter.

Auf Rang drei positioniert sich Leidenfrost-Pool. Der Fachhändler überzeugt insbesondere mit dem zweitbesten Internetauftritt. Vor allem in puncto Bedienungsfreundlichkeit zeigt sich ein positives Bild: Die Website ist intuitiv navigierbar, übersichtlich gestaltet, optisch ansprechend und bietet beispielsweise einen Hilfebereich. Am Telefon fallen kaum Wartezeiten an, und die freundlichen Mitarbeiter können die Fragen der Interessenten stets korrekt beantworten.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen