Der Tag

Der Tag Wien eingeschüchtert? - "Schleich di, du Oaschloch!"

Oaschloch.PNG

Der 20-jährige "Oaschloch" war den Behörden bekannt.

Auf den islamistischen Anschlag in Wien reagiert die Stadt auf ihre eigene Art und Weise. "Schleich di, du Oaschloch!": Das soll ein Wiener aus seinem Fenster dem schießenden Attentäter hinterher gerufen haben. Dieser Ruf, angeblich auf Video eingefangen, geht viral als Symbol für die Widerstandsfähigkeit der Stadt. Dabei handelt es sich allerdings möglicherweise "um so etwas wie Mythenbildung", heißt es in einem Bericht des ORF. "Bewiesen" ist lediglich der Ruf "Arschloch" (in diesem Video zu hören).

 

 

Ein Twitter-Nutzer entwickelte sogar eine Browser-Erweiterung, die den Namen des Täters durch das Wort "Oaschloch" ersetzt. Hier ist die Anleitung:

 

Quelle: ntv.de

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen