Audio

Wie tickt Amerika? Ist Deutschland der lachende Dritte?

123964336.jpg

(Foto: picture alliance/dpa)

*Datenschutz

Wer das Amerika von US-Präsident Donald Trump verstehen will, muss auch China verstehen. Denn der Handelskrieg ist nur ein Beispiel von vielen, das den Kampf der beiden Großmächte um die Weltherrschaft veranschaulicht. Bisher waren die USA und China füreinander die jeweils wichtigsten Handelspartner. Diese Verzahnung versucht Trump zu entflechten. Das beste Beispiel dafür ist sein "Befehl" an US-amerikanische Unternehmen, China den Rücken zu kehren.

Kann Deutschland von der Lücke, die US-Unternehmen in der chinesischen Wirtschaft schon jetzt hinterlassen, profitieren? Fang Chu von dem Beratungsunternehmen KC Group ist überzeugt, dass der chinesische Wandel von einer Exportnation zu einem Innovationsstandort für Deutschland große Chancen bietet. "Dafür ist es aber wichtig, eine Beziehung von Zentralasien bis nach Westeuropa aufzubauen."

In dieser Ausgabe von "Wie tickt Amerika?" erklärt n-tv Expertin Sandra Navidi, in welchen Bereichen sich deutschen Unternehmen die besten Gelegenheiten bieten, welche Risiken der chinesische Wirtschaftswandel birgt und welche kuriosen Gepflogenheiten das chinesische Geschäftsleben prägen.

Wie tickt Amerika? Der Business-Podcast mit Sandra Navidi aus New York

Sie finden "Wie tickt Amerika?" in der n-tv App und bei Audio Now. Mit dem RSS-Feed können Sie "Wie tickt Amerika?" auch auf allen anderen Plattformen hören. Fügen Sie die Feed-URL einfach zu ihren Podcast-Abos hinzu.

Quelle: n-tv.de

Mehr zum Thema