Panorama

30-Jähriger im Auto getötet Polizei ermittelt nach Schüssen in Hannover

243818361.jpg

Das Opfer starb trotz Wiederbelebungsversuchen noch am Tatort.

(Foto: picture alliance/dpa)

Nach einem Streit erschießt ein bisher unbekannter Täter einen 30-Jährigen in seinem Auto in Hannover und flüchtet anschließend. Trotz vieler Zeugen gibt es noch keine Festnahme. Die Polizei ermittelt - das SEK stürmte bereits eine Wohnung.

In der Innenstadt von Hannover ist ein 30-Jähriger in einem fahrenden Auto erschossen worden. Zwischen den Insassen zweier Autos habe es eine Auseinandersetzung gegeben, sagte ein Polizeisprecher. Nördlich von Hannover - in Langenhagen - stürmten Spezialkräfte am Abend noch eine Wohnung. Ein Polizeisprecher bestätigte einen Zusammenhang zwischen dem SEK-Einsatz und dem Toten aus der Innenstadt.

Festnahmen gab es nach übereinstimmenden Medienberichten nicht. Wie die Ermittler auf die Adresse gekommen sind, wollte ein Sprecher mit Verweis auf ermittlungstaktische Gründe nicht beantworten. Die Tat ereignete sich nachmittags auf einer viel befahrenen Kreuzung. Aus einem Wagen heraus wurde mindestens ein Schuss abgegeben, wie die Polizei mitteilte. Der Fahrer des anderen Autos habe dann beschleunigt, die Kreuzung überquert und sei frontal gegen den Mast eines Verkehrsschildes geprallt. Wenig später brach ein 30 Jahre alter Insasse des Autos zusammen - und starb trotz vorheriger Wiederbelebungsversuche. Bei dem Todesopfer soll es sich nach Informationen der "Bild"-Zeitung um einen 30-jährigen Kosovo-Albaner handeln.

Zeugen berichteten von mehreren Schüssen - das bestätigte die Polizei jedoch zunächst nicht. Ein Insasse aus dem Wagen, aus dem der Schuss kam, sei nach Zeugenangaben zu Fuß geflüchtet. Die Beamten sperrten den Tatort weiträumig ab, was massive Staus in der Innenstadt bis in die Abendstunden verursachte. Auch zu Fuß kamen Anwohner nur mit Mühe in die Sperrzone hinein. Mitarbeiter der Spurensicherung untersuchten in weißen Schutzanzügen die Autos.

Quelle: ntv.de, spl/dpa

ntv.de Dienste
Software
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.