Panorama

Coronavirus-Fall in Brasilien Schwangere infiziert sich auf Baby-Party

133314107.jpg

Durch die schlechte medizinische Infrastruktur in Brasilien konnte die schwangere Frau nicht gleich auf eine Intensivstation eingewiesen werden.

(Foto: picture alliance/dpa)

Die ganze Schwangerschaft über passt die Brasilianerin Camila Graciano gut auf sich auf, verlässt kaum das Haus und befolgt die Empfehlungen gegen die Verbreitung des Coronavirus. Doch bei einer Überraschungs-Babyparty ignoriert sie die Beschränkungen und steckt sich mit Covid-19 an. Mit fatalen Folgen.

In Brasilien hat sich eine Schwangere auf ihrer Babyparty mit dem Coronavirus infiziert. Die Krankheit nahm bei der 31-Jährigen einen schweren Verlauf. Nachdem sie ihr Kind auf die Welt gebracht hatte, starb sie im Krankenhaus.

Der Bruder der Frau aus Anapolis berichtet dem Nachrichtenportal "Globo", dass Kollegen die Babyparty organisierten, als seine Schwester im achten Monat schwanger war. Bis dahin hatte sie die in Brasilien besonders schwer wütende Pandemie gut überstanden. Doch eine der Besucherinnen der Babyparty war infiziert, ohne es zu wissen. Als sich die ersten Symptome Tage nach der Feier zeigten, war auch die schwangere Lehrerin bereits angesteckt.

Aufgrund der Situation in Brasilien, war es schwer für die Familie, einen Intensivplatz zu bekommen. Als sie endlich auf der Geburtsstation im Krankenhaus Santa Casa aufgenommen wurde, wurde die Geburt sofort eingeleitet. Camila Graciano brachte eine Tochter zur Welt, die im Inkubator trotz der Frühgeburt gut gedeiht.

Wie ihr Bruder erklärt, ging es der Mutter des Babys zunächst erst einmal besser. "Sogar die Ärzte sagten 'Schaut mal, es gibt Grund zur Hoffnung. Ihre Lungen verbessern sich, ihre Herzfrequenz verbessert sich, ihr Blutdruck verbessert sich." Doch dann ging es wieder bergab. Die Frau verstarb noch im Krankenhaus. "Sie hatte keine Chance", so ihr Bruder.

Wie gefährlich eine Infektion mit Covid-19 für Schwangere ist, ist noch nicht endgültig erforscht. Grundsätzlich sind werdende Mütter aber laut Forschern anfälliger für Infekte, weil der Körper von der Schwangerschaft geschwächt ist.

Quelle: ntv.de, jru