Panorama

Absturz in der Nordsee US-Pilot verunglückt mit Kampfjet

imago0097965142h.jpg

Bei dem verunglückten Flugzeug handelt es sich um einen Kampfjet des Typs F-15C.

(Foto: imago images/ZUMA Wire)

Bei einem Übungsflug der US-Luftwaffe stürzt vor der englischen Ostküste ein Kampfjet ab. Rettungskräfte suchen in der Nordsee mit einem Großaufgebot nach Pilot und Maschine.

Der Pilot des über der Nordsee abgestürzten US-Kampfjets ist bei dem Unglück getötet worden. Die Leiche des Piloten sei entdeckt worden, gab die US-Armee auf Facebook bekannt. Über die mögliche Unglücksursache wurde zunächst nichts bekannt.

Die Maschine vom Typ F15 war am Montagmorgen im Osten Großbritanniens gestartet und gegen 09.40 Uhr (Ortszeit) abgestürzt. Das Wrack der Maschine wurde im Laufe des Tages von der britischen Küstenwache gefunden, nach dem Pilot war zunächst weiter gesucht worden.

Die F15C Eagle war auf der britischen Militärbasis Lakenheath im ostenglischen Suffolk stationiert und etwa 137 Kilometer vor der Küste von East Yorkshire abgestürzt. Der Sender Sky News berichtete unter Berufung auf eine Flight-Tracking-Website, das Flugzeug sei vor seinem Absturz über dem Gebiet gekreist.

Quelle: ntv.de, mra/dpa