Politik
Deutschland kontrolliert die Grenzen zum teil wieder selbst.
Deutschland kontrolliert die Grenzen zum teil wieder selbst.(Foto: dpa)
Samstag, 21. Januar 2017

Migration im Schengen-Raum: EU soll weiterhin Grenzkontrollen erlauben

Die Kontrolle der EU-Außengrenzen funktioniert nicht zuverlässig. Deutschland und andere Staaten führen deshalb Kontrollen an ihren Grenzen durch. Einem Bericht zufolge sieht die EU-Kommission gute Gründe für eine Verlängerung der Maßnahmen.

Die EU-Kommission will Deutschland und vier anderen europäischen Ländern eine Verlängerung der Grenzkontrollen um drei Monate bis Mitte Mai dieses Jahres erlauben. Das berichtete die Zeitung "Die Welt" unter Berufung auf informierte Kreise innerhalb der Brüsseler Behörde. Ein Sprecher wollte die Informationen auf Anfrage nicht bestätigen.

Als einer der Gründe für die nochmalige Verlängerung wird dem Bericht zufolge die mögliche Weiterreise irregulärer Migranten, die sich bereits in Griechenland oder in anderen EU-Ländern befinden, in andere europäische Staaten genannt. Zudem seien die Verwaltungen Deutschlands und der anderen betroffenen Staaten Österreich, Dänemark, Schweden und Norwegen wegen der hohen Zahl der Asylanträge weiterhin erheblichen Belastungen ausgesetzt.

Die EU-Staaten müssen am Ende über die Verlängerung der Grenzkontrollen entscheiden, brauchen dazu aber die Empfehlung der EU-Kommission. Deutschland und Österreich haben bereits klar gemacht, dass sie für eine Verlängerung sind. Ursprünglich hatte die EU-Behörde angekündigt, die Kontrollen im eigentlich reisefreien Schengen-Raum bis Ende 2016 beenden zu wollen.

Quelle: n-tv.de

Empfehlungen