Politik

Trotz 40 Beitragsjahren Millionen Rentner bekommen unter 1200 Euro

imago0141053990h.jpg

Über 18 Millionen Menschen bekommen in Deutschland Altersrente. Auf 45 Versicherungsjahre kommen aber die wenigsten.

(Foto: imago)

Ein ganzes Leben arbeiten, und trotzdem reicht die Rente kaum zum Leben - für Millionen Menschen in Deutschland ist das Realität. 2,7 Millionen Rentnerinnen und Rentner bekommen weniger als 1200 Euro im Monat überwiesen, obwohl sie 40 Jahre lang eingezahlt haben.

Knapp 2,7 Millionen Rentner mit mindestens 40 Jahren Versicherungszeit bekommen weniger als 1200 Euro Rente im Monat. Das geht aus einer Antwort des Bundesarbeitsministeriums auf eine Anfrage von Linken-Fraktionschef Dietmar Bartsch hervor, die dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND) vorliegt. Betroffen sind 38 Prozent derjenigen, die entsprechend lange Versicherungszeiten aufzuweisen haben, also mehr als jeder Dritte aus der genannten Gruppe. Unter ihnen seien sogar rund 1,2 Millionen Rentner mit mindestens 45 Versicherungsjahren, schreibt das RND.

Auffällig sind die Unterschiede zwischen Ost und West. Im Westen ist es bei mindestens 40 Versicherungsjahren etwa jeder Dritte, der unter 1200 Euro bleibt, im Osten betrifft es jeden Zweiten aus dieser Gruppe. Die Zahlen entsprechen dem Stand vom 31. Dezember 2020, Zahlen für 2021 gibt es laut Bundesregierung noch nicht.

"Wenn 40 Versicherungsjahre nicht vor Altersarmut schützen, haben wir einen Systemfehler in der Rente", sagte Bartsch dem RND. Die Zahlen seien ein Ergebnis "jahrzehntelanger fehlgeleiteter Arbeitsmarkt- und Rentenpolitik". Ostdeutschland drohe zum "Minirentenland" zu werden. Lebensleistung müsse sich in der gesetzlichen Rente deutlich mehr lohnen. "Niemand darf mit 40 Versicherungsjahren unter 1200 Euro Rente fallen", forderte Bartsch.

Der sogenannte "Eckrentner", also eine Person, die 45 Jahre lang immer Beiträge für ein Durchschnittsgehalt abgeführt hat, kann derzeit mit einer Regelaltersrente von 1539 Euro (alte Bundesländer), beziehungsweise 1506 Euro (neue Bundesländer) rechnen. Die tatsächlich ausgezahlte Durchschnittsrente ist aber deutlich niedriger.

Quelle: ntv.de, ino

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen