Regionalnachrichten

Bayern Fünf Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

(Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild)

Eltmann (dpa/lby) - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 26 in Unterfranken sind am Donnerstag drei Menschen lebensgefährlich verletzt worden. Zwei weitere erlitten schwere Verletzungen, sagte ein Polizeisprecher. Nach bisherigen Erkenntnissen wollte demnach ein 21-Jähriger aus dem sächsischen Vogtlandkreis gegen acht Uhr auf der B26 bei Eltmann (Landkreis Haßberge) links abbiegen und übersah ein entgegenkommendes Auto. Es kam zur Kollision.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der mutmaßliche Unfallverursacher den Angaben zufolge lebensbedrohliche Verletzungen. Im anderen Fahrzeug befanden sich vier Frauen, davon wurden laut Polizei zwei lebensgefährlich und zwei schwer verletzt.

Alle kamen in Krankenhäuser. Dazu waren auch zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Die B26 war im Bereich des Unfalls mehrere Stunden gesperrt.

Quelle: dpa

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen