Regionalnachrichten

Niedersachsen & Bremen Braunschweig mehrere Wochen ohne Stürmer Girth und Müller

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

(Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild)

Braunschweig (dpa/lni)- Fußball-Drittligist Eintracht Braunschweig muss längere Zeit auf die Stürmer Benjamin Girth und Sebastian Müller verzichten. Nach Club-Angaben vom Freitag zog sich Angreifer Girth am Mittwoch im Training eine Knieverletzung zu und muss sich demnach einen "operativen Eingriff" unterziehen. Die Niedersachsen rechnen mit einem Ausfall von rund vier Wochen.

Noch länger wird Stürmer Müller aufgrund einer Knieverletzung fehlen. Nach seiner Verletzung aus dem Pokalspiel gegen den Hamburger SV (1:2) wird der 20 Jahre alte Neuzugang rund zehn Wochen pausieren müssen.

© dpa-infocom, dpa:210813-99-829411/2

Regionales
ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.