Technik

Ein (Alb-)Traum wird wahr Das weiße iPhone kommt

Wer unbedingt noch ein weißes iPhone 4 haben möchte, obwohl die nächste Generation schon in den Startlöchern steht, kann jetzt wohl bald zuschlagen: Auf mehreren Apple-Webseiten taucht für kurze Zeit der (Alb-)Traum auf.

iPhone_4_weiss.jpg

(Foto: Apple)

Manche finden weiße Telefone einfach nur abgrundtief hässlich und fragen sich, warum andere Hersteller wie Samsung Apple auch bei der geschmacklosen Farbwahl imitieren müssen. Andererseit haben viele iPhone-Fans bis jetzt noch kein neues Smartphone gekauft, weil sie unbedingt das weiße iPhone 4 haben wollen. Apple scheint jedenfalls der Meinung zu sein, dass es noch nicht zu spät ist, das Telefon trotz unfassbarer Verspätung in unschuldigem Weiß auf den Markt zu bringen. Wie auch immer: Die World-Wide-Web-Wahrsager haben deutliche Zeichen ausgemacht, die darauf hindeuten, dass das begehrte Albino-Telefon tatsächlich bald zu haben ist.

Kuckuck!

In mehreren Ländern - auch in Deutschland - war für kurze Zeit in Apples Internet-Läden das weiße iPhone im Angebot. Zwar entfernte es Apple schnell wieder aus den Shops. Aber nachdem das Techg-Blog "Engadget" das Gerät zuvor bereits in der deutschen Bestell-Liste von Vodafone entdeckt hat und "MacRumors" beim britischen "Best Buy" sogar ein konkretes Datum ausgemacht hat (27. Februar), zählen viele 1 und 1 zusammen: In Kürze ist das Ding zu haben. Allzu lange kann sich Apple auch nicht mehr Zeit lassen. Denn selbst hartgesottene Anhänger von Telefonen in "unbunten Farben" werden registriert haben, dass die nächste iPhone-Generation bereits im Frühsommer erwartet wird.

Bisher schien es, als habe Apple das weiße iPhone schon beerdigt. Das Problem, dass durch die zu transparente Hülle Licht auf den Kamerasensor fällt, war für die Ingenieure offenbar unlösbar. Doch wie die Webseite "Redmond Pie" mit Bezug auf ein japanisches Blog berichtet, ist es einer kleinen, unbekannten japanischen Firma angeblich gelungen, eine weiße Beschichtung zu entwickeln, die hauchdünn, aber trotzdem lichtundurchlässig ist. Das japanische Blog will übrigens sogar erfahren haben, dass auch Apple-Chef Steve Jobs das weiße iPhone 4 nutzt.

Quelle: n-tv.de, kwe

Mehr zum Thema