Air Berlin

Air Berlin existiert knapp 40 Jahre. 2003 steigt die Fluggesellschaft zur zweitgrößten in Deutschland auf. Mehrere Jahre befindet sich Air Berlin in einer tiefen Krise, der am 15. August 2017 die Insolvenz folgt. Kritiker machen eine zu schnelle Expansion und ein verfehltes Geschäftsmodell für das Scheitern der Fluggesellschaft verantwortlich. Am 27. Oktober 2017 stellt Air Berlin den Flugverkehr ein. Flugzeuge sowie Start- und Landerechte sichern sich unter anderem die Lufthansa, Easyjet und Niki Lauda.

Nachrichten zum Thema: Air Berlin

picture alliance / Jannis Mattar

110040420.jpg
27.07.2021 11:16

Kein Auftritt in Wetzlar Strandkorb-Konzert mit Nena abgesagt

Mit ihrer Wutrede gegen die Corona-Maßnahmen und dem Aufruf, sie zu ignorieren, wirbelt Nena bei einem Auftritt in Berlin viel Staub auf. Auch die Veranstaltungsbranche zieht daraus nun erste Konsequenzen. Ein geplantes Open-Air-Konzert der Sängerin in Wetzlar wird abgesagt.

imago84987907h.jpg
19.11.2019 11:47

Streit um "Luft" im Namen Airbnb geht gegen Berliner Startup vor

Das US-Buchungsportal Airbnb will dem Berliner Startup Airfarm den Firmennamen verbieten lassen. "Air" als Namensbestandteil "verwirre" die Verbraucher. Hinter dem Rechtsstreit steckt ein weitreichender Anspruch des Ferienwohnungsvermittlers. Von Thomas Steinmann

124672434.jpg
18.10.2019 06:00

Wieder was gelernt Darum gehen so viele Airlines pleite

Air Berlin, Wow Air, Germania und zuletzt auch noch der traditionsreiche Reisekonzern Thomas Cook. Warum gehen so viele Airlines und Reiseunternehmen pleite? Wie stellt sich der europäische Airline-Markt nach den vielen Pleiten in den nächsten Jahren auf - auch vor dem Hintergrund der Klimadebatte?

ntv.de Dienste
Software
Social Networks
Newsletter
Ich möchte gerne Nachrichten und redaktionelle Artikel von der n-tv Nachrichtenfernsehen GmbH per E-Mail erhalten.
Nicht mehr anzeigen